Testspiele gegen Darmstadt und Saarbrücken beim SVS

Sandhausen (sim/zg). Seit Dienstagabend sind die Profis des Zweitligisten SV Sandhausen nach dem achttägigen Trainingslager in Antalya wieder in heimischen Gefilden und haben winterliche Bedingungen angetroffen. Unabhängig davon sind für das bevorstehende Wochenende zwei weitere Testbegegnungen vorgesehen, die beide in Sandhausen ausgetragen werden sollen. Nach einem trainingsfreien Mittwoch, geht am Donnerstag die Vorbereitung auf die restlichen 15 Auseinandersetzungen der Rückserie in der zweiten Bundesliga weiter. Am Freitag, 18. Januar (18 Uhr) steht dann die Partie gegen den Drittligisten SV Darmstadt 98 an, der zwischenzeitlich von dem Ex-KSCler und früheren Trainer der Stuttgarter Kickers, Dirk Schuster gecoacht wird. Gespielt wird gegen Darmstadt auf dem Kunstrasenplatz. Ebenfalls ein Drittligist, nämlich der 1.FC Saarbrücken gibt am Sonntag, 20. Januar (14 Uhr) seine Visitenkarte beim Zweitliganeuling ab. Diese Partie soll im Hardtwaldstadion ablaufen. So jedenfalls die derzeitigen Planungen für den Freitag und Sonntag rings um den Hardtwald. „Eventuell müssen wir aber variabel handeln, denn die Wetterverhältnisse bedeuten nach wie vor das große Fragezeichen“, wie sich Geschäftsführer Otmar Schork bewusst ist.

Veröffentlicht am 16. Januar 2013, 19:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=15730 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen