SV Sandhausen

Aktuelle Informationen des SV Sandhausen

Nach dem Laktat-Test am Montag, wird es für die Zweitligaspieler des SV Sandhausen bis zum ersten Rückrundenheimspiel am kommenden Freitag gegen den 1.FC Köln (18 Uhr) noch vier Trainingseinheiten geben und zwar wie folgt: Dienstag 10 Uhr und 15 Uhr sowie mittwochs um 15 Uhr und donnerstags um 10 Uhr. Teilweise kurzfristig muss entschieden werden, ob im Walter-Reinhard-Stadion oder auf dem Kunstrasenplatz trainiert werden kann bzw muss.

Andrew Wooten ist erkrankt. Ob ein Einsatz am Freitag gegen den 1.FC Köln möglich ist, wird sich erst noch entscheiden. Hans-Jürgen Boysen: „Momentan muss ich ohne ihn planen“.

Derzeit ist das Hardtwaldstadion schneefrei und auch die Rasenheizung läuft seit letztem Donnerstag. Auch bei den unüberdachten Stehrängen hat der Schnee dem Tauwetter größtenteils Tribut zollen müssen. Sollte die weise Pracht jedoch zur Wochenmitte erneut zurückkommen, so hat der SV Sandhausen für Donnerstag ab 16 Uhr einen Arbeitseinsatz vorsorglich anberaumt, bei der auch die Vorstandschaft zugegen sein wird.

Wegen dem Berufsverkehr zur gleichen Zeit, gab es beim Heimspiel des SV Sandhausen gegen Hertha BSC Berlin Verzögerungen bei der Anreise. Am Freitag gegen den 1.FC Köln ist mit dem gleichen Verkehrsaufkommen wiederum zu rechnen. Die Besucher des Hardtwaldstadions werden deshalb gebeten, frühzeitig die Anreise vorzunehmen (oder aber auf öffentliche Verkehrsmittel auszuweichen), um auch den Anpfiff um 18 Uhr im Stadion zu erleben.

Quelle: SV Sandhausen

Veröffentlicht am 13. Dezember 2012, 09:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=14123 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen