Südumgehung: Ampeln werden gewartet

Am Dienstag, 26. Mai, und Mittwoch, 27. Mai, lässt der Rhein-Neckar-Kreis Wartungsarbeiten an Ampelanlagen durchführen. Betroffen sind der so genannte “Monsterknoten” (B 291/L 723/L 598) und die L 723 bis zur Anschlussstelle an der B 3.

Die Arbeiten finden außerhalb des Berufsverkehrs jeweils zwischen 9 und 16 Uhr statt. Dabei müssen Ampeln auch kurzzeitig abgeschaltet werden. Der Verkehr wird während der Wartungsarbeiten am “Monsterknoten”, die für Mittwoch, 27. Mai, vorgesehen sind, von der Polizei geregelt. Der Rhein-Neckar-Kreis bittet um Verständnis.

Text: Stadt Walldorf

Veröffentlicht am 24. Mai 2015, 16:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=114538 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen