Sucheinsatz am Hardtsee

DLRG Ortsgruppe St. Leon e.V.
Am Dienstag, 07.08.2013 wurde der Wasserrettungsdienst Rhein-Neckar gegen 16 Uhr zur Unterstützung eines Sucheinsatzes an den Hardtsee nach Ubstadt-Weiher gerufen. Laut einer Augenzeugin befanden sich vor dem starken Unwetter eine Mutter mit zwei Kindern in einem Schlauchboot auf dem See, die plötzlich nicht mehr zu sehen waren.

Etwa 100 Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und DLRG waren an diesem Nachmittag im Einsatz. Darunter auch 7 Einsatzkräfte der DLRG St. Leon, sich mit drei Tauchtrupps an der Suche beteiligten.

Das Ufer des Hardtsees nach den starken Regenfällen

Zunächst wurden Teile des Hardtsees systematisch von Tauchern abgesucht, die an einer Suchstange von Motorbooten über den Grund des ca. zwölf Meter tiefen Sees gezogen wurden.

Bei Sichtweiten von weniger als einem halben Meter war diese Suchmethode jedoch wenig erfolgversprechend.

DLRG Boot Bruchsal mit zwei Tauchtrupps aus St. Leon

Zeitgleich kamen die auf Wasserrettung spezialisierte DRK Rettungshundestaffel, ein Polizeihubschrauber und weitere DLRG-Boote mit Sonar zum Einsatz. Ein vom Sonar als mögliche Person erkanntes Objekt stellte sich bei näherer Untersuchung durch die Taucher als ein versenkter Einkaufswagen heraus.

Sechs DLRG Boote auf der Suche nach den Vermissten

Nach ca. drei Stunden wurde die Suche erfolglos abgebrochen. Da bislang keine Vermisstenanzeige vorliegt, besteht noch die Hoffnung, dass es sich um einen Fehlalarm gehandelt haben könnte.
Weitere Berichte zu diesem Einsatz:
http://www.ubstadt-weiher.de/pb/,Lde/1152687.html
http://www.boulevard-baden.de/lokales/nachrichten/2013/08/07/Einsatz-Hardtsee-637616/
Quelle:
Text: Christoph Probst, DLRG St. Leon
Fotos: Christoph Probst / Michael Hemberger, DLRG St. Leon

Veröffentlicht am 9. August 2013, 08:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=30297 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8