Stadtradlen 2019 Mitmachen in Wiesloch

Rhein-Neckar-Kreis und 34 seiner Kommunen sind vom 18. Mai bis 7. Juni dabei

Buntes Radelangebot in Wiesloch- JETZT anmelden

Radfahren für den Klimaschutz? Der Rhein-Neckar-Kreis ist dabei.

Im Zeichen des Klimaschutzes findet die Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis bereits zum 12. Mal statt. In diesem Jahr nimmt der Rhein-Neckar-Kreis und 34 seiner Kommunen an der internationalen Aktion teil. Auch Wiesloch ist am Start, und eine Projektgruppe hat einige Aktionen vorbereitet

Aktionen in Wiesloch im Überblick

Zum Start des STADTRADELNs findet passender Weise am 19. Mai der beliebte „Tag der offenen Gärten und Höfe“ in Wiesloch und Walldorf statt, an dem traditionell viele Besucherinnen und Besucher mit dem Rad unterwegs sind. An diesem Tag wird das Thema „E-Bike“ in einem kleinen Aktionstag auf dem Festplatz bei der Eissporthalle in den Mittelpunkt gestellt. Die beiden ortsansässigen Radhändler Zweirad Fachhandel Bergmeier und Radsport Peter Brand laden gemeinsam dazu ein. Hier wird es Informationen rund ums Thema (Elektro) Rad geben. Lassen Sie sich überraschen, was mit dem energieeffizientesten Fortbewegungsmittel unserer Zeit alles möglich ist, und erfahren Sie bei einer kostenlosen Probefahrt die Fahrfreude, die moderne (Elektro) Räder vermitteln. Passend dazu wird die Ortsgruppe Wiesloch/ Walldorf des ADFC eine Helmberatung anbieten. Der E-Bike-Aktionstag findet von 11 bis 16 Uhr statt.  

Die beliebte Fahrradtour „Radeln mit dem OB“ wird ebenso wieder angeboten, besonders Neubürgerinnen und Neubürger sind dazu herzlich willkommen. Am Montag, 20. Mai ist um 18 Uhr Treffpunkt auf dem Marktplatz vor dem Rathaus. Von dort aus geht es ca. 2 Stunden durch die nähere Umgebung.

Am Donnerstag, 23. Mai, können sich die Wieslocher Stadtradlerinnen und Radler einer Tour der Nachbargemeinde Walldorf anschließen.  Von der Astorstadt aus geht es über Reilingen an den Hockenheimring. Wo sich normalerweise PS-Boliden tummeln, haben am Donnerstag, 23. Mai, eine Stunde lang Fahrräder die Vorfahrt. Gemeinsam mit der Stadt Hockenheim bietet die Stadt Walldorf im Rahmen des „Stadtradelns“ interessierten Radlerinnen und Radlern die wohl einmalige Chance, von 17 bis 18 Uhr auf dem Hockenheimring ihre Runden zu drehen.  Wer möchte, kann auch noch an einer Führung mit Blick hinter die Kulissen teilnehmen.

Die Älteren werden sich noch daran erinnern: Vor dem Umbau des Hockenheimrings führte der Radweg mitten durch das Gelände des Rings. Dazu musste man zweimal die Rennstrecke überqueren, oftmals mit dazugehörendem Schrankenwärter, der die Strecke zur Überquerung freigab. War die Rennstrecke nicht genutzt, konnte man auch auf dem Ring durch die Ostkurve bis zur gegenüberliegenden Seite radeln. Durch den Umbau im Jahr 2002 entfiel die Ostkurve, die in großen Teilen wieder aufgeforstet wurde. Entfallen ist auch die Querungsmöglichkeit für Radler und Fußgänger, so dass der Ring seither nicht mehr von Radfahrern befahren werden kann. Die aktuelle Streckenlänge beträgt etwa 4,6 km und führt durch insgesamt dreizehn Kurven.

Bitte anmelden: Treffpunkt zur gemeinsamen Fahrt zum Ring ist um 16 Uhr am Walldorfer Feuerwehrhaus im Schloßweg. Für die Nutzung des Rings ist eine Anmeldung erforderlich. Diese ist bis Freitag, 17. Mai, bei der Stadt Walldorf, bei Christian Horny, [email protected] oder telefonisch unter (0 62 27) 35-12 31 möglich.

Ebenso wird man den Wieslocher Wochenmarkt nutzen, um das STADTRADELN und das Thema Radverkehr im Allgemeinen zu thematisieren. So wird es einen (Stadt)Radl- Treff am Freitag, 24. Mai, ab 10 Uhr geben. Interessierte finden hier allerhand Infos zum STADTRADELN und allgemeine Tipps rund um das Radfahren in Wiesloch.

Am Samstag 01. Juni geht es mit einer ADFC Tour „durch die Schwetzinger Hardt nach Heidelberg“. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Bahnhof Wiesloch/ Walldorf. Ca. 25 Kilometer geht es durch die Schwetzinger Hardt nach Bruchhausen. Hier kann eine stärkende Pause eingelegt werden. Dann weiter zum S- Bahnhof nach Kirchheim. 

Sommernachtsradeln rund um Wiesloch

Am Samstag, 1. Juni treffen sich alle Interessierten um 21 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Rathaus. Sinn des Ganzen? Einmal die Straßen in Wiesloch und Umgebung mit so vielen Rädern wie nur möglich füllen und das mit einem POSITIVEN Effekt. Kein Autofahrer soll sich durch die Tour gestört fühlen. Dafür ist alles erlaubt, was blinkt, leuchtet, Musik macht, Freude bereitet und natürlich verkehrssicher ist. Die Firma Radsport Peter Brand organisiert diese Tour federführend. “Packt eure Drahtesel aus dem Keller, präpariert eure Bikes mit allen Knicklichtern, die ihr findet, checkt eure Klingeln auf Lautstärke, bastelt euch Vorrichtungen für die Musikbox und strampelt mit uns mit viel Freude durch die Sommernacht“ so der Aufruf. Die Tour führt ca. 1,5 Stunden, über Dielheim, Unterhof, Horrenberg, Balzfeld, Tairnbach, Mühlhausen, Rotenberg und Rauenberg zurück nach Wiesloch auf den Marktplatz, wo ein leckeres Spaghetti-Essen durch die Trattoria Italia organisiert wird. Auch die Stadtradlerinnen und Radler aus den Umlandgemeinden können sich sehr gerne anschließen. (Kinder unter 18 können wir aus versicherungstechnischen Gründen leider nicht alleine mitnehmen).

Die Move Radgruppe organisiert am Dienstag, 4. Juni eine Radtour unter dem Motto „Süd-Nord- Tour durch Wiesloch“. Ziel ist es hier vor allem, gute Radwege durch die Innenstadt zu befahren. Es sollen Gefahrenpunkte angefahren werden und kritische Stellen diskutiert werden, um bestmögliche Lösungsvorschläge vor Ort zu finden. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Florapark Wiesloch.

Die Stadt Wiesloch möchte gemeinsam mit den anderen teilnehmenden Kommunen des Rhein-Neckar-Kreises einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz und zur Förderung des Radverkehrs in der Region leisten. Innerhalb des Aktionszeitraums vom 18.05. bis 07.06. 2019 können Fahrradkilometer gesammelt und gemeldet werden. Die Teilnahme ist ganz einfach: Bürgerinnen und Bürger radeln gemeinsam mit ihrem Team für ihre Kommune und zählen die geradelten Kilometer. Diese werden auf www.stadtradeln.de/rhein-neckar-kreis bei der jeweiligen Kommune eingetragen.

Alle Infos zur Registrierung, zum Online-Radelkalender, Ergebnisse und vieles mehr unter www.stadtradeln.de

Teams können sich auf www.stadtradeln.de/wiesloch registrieren, in dem sich mehre Interessierte als Team zusammentun. Auch Einzelradfahrer können sich dem „offenen Team“ anschließen. Auch „offline“ lassen sich Kilometer sammeln. Einfach im Projektzeitraum auf notieren und bei der Stadt Wiesloch (Stadtradelbox) abgeben. Hierzu ist auch auf dem Flyer extra eine Seite eingefügt. Dieser liegt im Wieslocher Rathaus und anderen öffentlichen Stellen aus.

Veröffentlicht am 17. Mai 2019, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=266865 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10