Stadtbücherei Walldorf: Veranstaltungen

Donnerstag, 9. März, 20 Uhr

Zwischen den Grenzen – Unterwegs im Land der Israelis und Palästinenser

Mit dem Autor Martin Schäuble

Der Nahost-Konflikt um Israel und Palästina ist als große Krise unserer Zeit allgegenwärtig. Doch wie leben die Menschen vor Ort mit der Unsicherheit, der Angst und der Bedrohung?

Dieser Frage will Martin Schäuble, ein ausgewiesener Kenner dieser Region, nachgehen und hat für sein Buch einen besonderen Zugang gewählt. Er macht sich auf und durchquert Israel und Palästina zu Fuß und per Anhalter, von den Golanhöhen bis ans Rote Meer.

Entstanden ist ein lebendiger und eindringlicher Reise- und Erfahrungsbericht, der nicht nur den Alltag der Israelis und Palästinenser näher bringt, sondern der auch zu verstehen hilft, wie hier auf engstem Raum unterschiedliche Lebensweisen, Interessen und Ansprüche aufeinandertreffen – und warum es deshalb für den Nahost-Konflikt keine Lösung geben kann, bei der sich einfach eine Seite durchsetzt.

Als Autor und Sozialforscher beschäftigt sich Martin Schäuble, geboren 1978, mit dem Spannungsfeld Politik, Kultur und Religion – vor allem in ihren radikalen Formen. Dabei führt er Zeitzeugen-Gespräche und geht biografisch vor.

Er will beschreiben, wie Politik und Religion Lebensläufe verändern können. Dafür lebt und forscht er oft am Ort des Geschehens.

Das wissenschaftliche Arbeiten eignete er sich bei seinem Politikstudium und seiner Promotion in Berlin an. Er studierte zudem in Israel und den     Palästinensergebieten.

Das journalistische Handwerk hatte er vor Studienbeginn in einem Volontariat und als Redakteur in einer Nachrichtenredaktion erlernt. Eine Veranstaltung in Kooperation mit „Bildung und Begegnung Palästina e.V.“                                   

Eintritt: 8 €, Vorverkauf in der Stadtbücherei und in der Buchhandlung Dörner in Walldorf

 

Zur Information:

Am Fastnachtdienstag, 28. Februar ist die Stadtbücherei von 10.00-12.00 Uhr geöffnet.

Kinderkulturwoche 2017

Dienstag, 21. bis Sonntag, 26. März 2017

 

Ausstellung – Berühmte Medien-Mäuse
28. Februar bis 25. März

Mäusestars aus Büchern oder Filmen gibt es fast so viele wie Sandkörner am Meer. Wer kennt nicht den Frederick, der Wörter suchen geht, die kluge Maus beim Grüffelo, Tilda Apfelkern, die zahlreiche Abenteuer erlebt oder die rasante Jerry, die dem weniger klugen und manchmal etwas trägen Tom immer wieder entkommt.

Und auch Feivel überlebt manch gefährliche Situation. Die Maus aus der „Sendung mit der Maus“ dagegen vermittelt auf einfache, sehr ansprechende Art Sachwissen und ist aus einem Kinderalltag und aus manchem Erwachsenenleben kaum wegzudenken.

In zahlreichen kurzen Porträts werden die berühmten Medien-Mäuse mit ihren wichtigsten

Eigenschaften, ihren Schöpfern und „Lebensläufen“ porträtiert

 

Quelle: Stadtbücherei Walldorf

 

Veröffentlicht am 23. Februar 2017, 18:09
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=203946 

Das könnte Sie auch Interessieren...

ERfolgreich Werben lokale Internetzeitung

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10