„Sommernachtstraum“ – Finale der Walldorfer Musiktage

Noch einmal vom Sommer träumen darf man am Sonntag, 12. Oktober, zum Abschluss der „Walldorfer Musiktage“. Mit Shakespeares Komödie „Ein Sommernachtstraum“ kommt die wohl berühmteste Schöpfung des Dichters um 18 Uhr auf die Bühne der Astoria-Halle.

Timo Jouko Herrmann, der künstlerische Leiter der Musiktage, schickt an diesem Abend ein großes Ensemble in das Reich des Elfenkönigs Oberon. Die von Felix Mendelssohn Bartholdy komponierte Ouvertüre und seine Bühnenmusik interpretiert das von Herrmann geleitete „Ensemble Operone“. Die Sängerinnen Julia Weigel (Sopran), Barbara R. Grabowski und Astrid Bohm (Mezzosopran) und ein Frauenchor verleihen dem Elfenchor Stimme mit ätherischen Gesängen. Die zentralen Szenen, die die Protagonisten in den Wald und damit in das Chaos führen, sprechen die Schauspielerin Anna Sehls und der Schauspieler Matthias Eschli. Das Publikum erlebt auf diese Weise Shakespeares Text und dessen Verknüpfung mit der Musik.
Als zusätzliches Gestaltungselement hat Mendelssohn verschiedene Tänze genutzt. Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen des Gymnasiums Walldorf haben diese unter Leitung der Choreographin Victoria Wohlleber einstudiert. Die zauberhafte Szenerie wird durch eine besondere Lichtgestaltung erzeugt. Auch wenn der „Sommernachtstraum“ auf den ersten Blick nur von den Irrungen und Wirrungen der Liebe zu handeln scheint, so übt Shakespeare mit seiner Komödie auch Kritik an der Institution der Ehe, die vom Patriarchat geprägt war, und an den Herrschaftsverhältnissen seiner Zeit.
Sonntag, 12. Oktober, 18 Uhr, Astoria-Halle, Eintritt 15 Euro, ermäßigt 12 Euro.

Philipp Schädel probt mit dem „Elfenchor“ (Foto: Herrmann, Text: Stadt Walldorf)Finale_Elfenchorprobe

Veröffentlicht am 6. Oktober 2014, 08:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=85283 

Das könnte Sie auch Interessieren...

ERfolgreich Werben lokale Internetzeitung

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10