Schatthausen, Rhein-Neckar-Kreis: Party nach Körperverletzung aufgelöst

Zu einer angeblich größeren Schlägerei in Schatthausen wurden in der Nacht zum Samstag die Beamten des Polizeireviers Wiesloch gerufen.

Wie sich vor Ort herauskristallisierte, war es gegen 01:25 Uhr auf einer Party im evangelischen Gemeindehaus zu Weiterungen gekommen. Hierbei wurde ein 20-jähriger Mann verletzt. Er erlitt eine Platzwunde am Kopf. Von dem bislang unbekannten Täter sei er mit einem Teleskopschlagstock zweimal auf den Kopf gehauen worden, bevor dieser das Weite suchte. Es habe sich bei dem Angreifer um einen schlanken, etwa 175cm großen Albaner gehandelt. Mehr konnte die Polizei bislang nicht in Erfahrung bringen. Der Geschädigte wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Während der polizeilichen Anzeigenaufnahme kam es immer wieder zu verbalen Auseinandersetzungen unter den Anwesenden. Nach Einschätzung der Polizei waren diese auch dem übermäßigen Alkoholgenuss geschuldet. Da die Partygäste auch durch den Ausrichter nicht zu beruhigen waren, bat dieser die Beamten vor Ort um Auflösung der Feier. Diesem Wunsch kamen die Uniformierten mit Unterstützung zweier weiterer angeforderter Funkstreifen nach. Weitere Vorkommnisse gab es daraufhin nicht mehr.

Die abschließenden Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung wird der Bezirksdienst des Reviers in Wiesloch übernehmen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 13. April 2019, 14:56
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=264933 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10