Sandhausen/BAB 5: Auffahrunfall mit 5 Verletzten

Fünf leichtverletzte Personen und Sachschaden von fast 15.000 Euro sind die Bilanz eines Auffahrunfalls am Donnerstagabend auf der A 5 bei Sandhausen. Ein 19-jähriger Golf-Fahrer und eine 28-jährige Renault-Fahrerin waren gegen 17.30 Uhr hintereinander auf der linken Fahrspur der A 5 in Richtung Frankfurt unterwegs. Der vorausfahrende 19-Jährige musste seinem Golf wegen eines Tieres, das die Fahrbahn querte, stark abbremsen. Die nachfolgende Renault-Fahrerin konnte ihr Fahrzeug wegen zu geringen Sicherheitsabstands nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen und fuhr dem Golf auf. Dabei wurden die Fahrerin des Renault, deren Beifahrer und ihr Sohn leicht verletzt. Rettungskräfte brachten sie zur Untersuchung vorsorglich in ein Krankenhaus. Auch die beiden Insassen im Golf erlitten leichte Verletzungen, begaben sich jedoch selbständig in ärztliche Behandlung. Die beiden Fahrzeuge waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Das Autobahnpolizeirevier Mannheim ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen beide Fahrzeuglenker.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 19. Juli 2019, 11:49
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=270765 

Das könnte Sie auch Interessieren...

ERfolgreich Werben lokale Internetzeitung

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10