Randale in und vor einer Gastwirtschaft, ein Mann mit einem Hammer verletzt

Nußloch:

2018-04-22T14:38:47

Nußloch/ Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am Sonntag, kurz nach Null Uhr kam es vor einer Gaststätte in der Hauptstraße in Nußloch zu einer Auseinandersetzung bei dem u.a. ein 25-jähriger Mann durch einen Hammerschlag am Rücken verletzt wurde. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sollen zuvor ein 24- und ein 28-Jähriger die Gastwirtschaft betreten haben um Zigaretten zu kaufen. Dies wurde den Männern erlaubt, jedoch wurde aufgrund dessen, das der Gastbetrieb bereits beendet war, eine Bewirtung abgelehnt und die Männer aus dem Wirtshaus verwiesen. Es kam zu einer Auseinandersetzung, worauf die Zigarettenkäufer den 22-jährigen Gastwirt auf den Boden drückten. Eine weitere Konfrontation wurde durch andere Gäste verhindert, diese gingen dazwischen. Der 24-Jährige und der 28-Jährige verließen daraufhin die Gastwirtschaft. Kurz darauf versammelten sich mehrere Personen vor der Wirtschaft. Offenbar ein Verwandter des Gastwirts kam mit seinem Pkw an die Örtlichkeit gefahren, stieg aus und griff unvermittelt einen 25-Jährigen mit einem Hammer an. Dieser wurde von dem 65-jährigen Mann durch einen Hammerschlag auf den Rücken verletzt und musste in der Folge mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Auseinandersetzung auf der Straße dauerte noch an, als die alarmierte Funkwagenbesatzung eintraf. Es sollen sich zwischenzeitlich ca. zehn Personen vor dem Anwesen aufgehalten haben, die Stimmung wurde als aggressiv und aufgebracht beschrieben. Die Ermittlungen des Polizeireviers Wiesloch dauern an.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Wir danken Leimen-Lokal.de für diesen Beitrag.

Veröffentlicht am 22. April 2018, 15:05
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=245308 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8