Punktsieben online am 31. Januar: Antisemitismus und Verschwörungsmythen bei „Querdenkern“.

Das Orga-Team von Punktsieben der Evangelischen Kirchengemeinde Walldorf lädt am Sonntag, 31. Januar 2021, 19 Uhr, zur ersten Online-Veranstaltung mit dem Thema:

„Das wird man doch noch sagen dürfen“
Antisemitismus und Verschwörungsmythen bei „Querdenkern“

herzlich ein.

Auch wenn aufgrund des gemeinsamen Bestrebens, die Pandemie zu besiegen, derzeit keine Veranstaltungen im Gemeindehaus möglich sind, will Punktsieben allen Interessierten die Möglichkeit geben, einen kompetenten Fachmann zu diesem Thema zu hören. 

Punktsieben freut sich, den Antisemitismusbeauftragten des Landes Baden-Württemberg und Religionswissenschaftler Dr. Michael Blume für die erste Online-Veranstaltung von Punktsieben gewonnen zu haben. 
Diese wird auf der Plattform Discord stattfinden und von Mitarbeitern unserer EGJ gehostet. Der Link zur Einwahl ist am 31. Januar auf www.eki-walldorf.de zu finden – zusammen mit einer Anleitung, wie an der Veranstaltung teilgenommen werden kann.

Punktsieben freut sich, viele Interessierte bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Mehr zu Punktsieben unter www.punktsieben.org.

Textquelle: Orga-Team Punktsieben

 

Veröffentlicht am 25. Januar 2021, 10:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=288603 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen