The Prophecy 23 und Undertow zum Jahresauftakt

CKoester_RockUPop_150109IMG_9664Der Jahresauftakt im Rock&Pop Verein hatte es in sich. Mit The Prophecy 23 und Undertow gab es gleich zweifach was auf die Ohren und beim pogen auf die Füße.

(ck) Die Band, die das Konzertjahr 2015 am Freitag im Rock&Pop Verein eröffnete waren The Prophecy 23. Die energiegeladenen Heilbronner Jungs brauchten nicht lange um den Saal in Partystimmung zu bringen. Mitsingen, headbangen, pogen, Sie prüften Ihr Publikum in allen Disziplinen und Selbiges bestand in jeder Disziplin mit Bravour. Nach Ihrer Performance ist eines ganz klar, Ihren Erfolg mit einem Plattenvertrag bei Massacre Records und Ihrem Auftritt beim Wacken Open Air 2011 haben Sie sich redlich verdient.

Im Anschluss betraten Undertow die Bühne. Mit Ihren über 20 Jahren Bühnenerfahrung können Sie einige Erfolge Vorweisen: Von mehr als einem halben Dutzend produzierten Alben bis zu über 500 europaweiten Auftritten mit internationalen Acts wie Alice Cooper, Crowbar, End Of Green und vielen Anderen.
Bis in die Nacht hinein gaben Sie Ihre Songs dem harten Kern zum Besten und ließen den Abend laut Enden.

Ein gelungener Start mit zwei Metal Schwergewichten in 2015 für den Rock&Pop Verein und die nächsten Bands stehen auch schon in den Startlöchern. Am 17.01.2015 geben The New Black und Out Of Order den Ton an.

 

Veröffentlicht am 16. Januar 2015, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=96377 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12