Preisverleihung im 3. Ideenwettbewerb für Bürgerstiftungen

„Brücken bauen zwischen Generationen“, die Bürgerstiftung Wiesloch wird demnächst in Berlin einen tollen, bundesweit ausgeschriebenen Preis entgegennehmen

(zg) Bürgerstiftungen stärken den sozialen Zusammenhalt. Im Ideenwettbewerb für Bürgerstiftungen rufen die Herbert Quandt-Stiftung und die Initiative Bürgerstiftungen jedes Jahr alle 239 Gütesiegel-Bürgerstiftungen auf, Menschen aus unterschiedlichen Bereichen der Gesellschaft zusammenzubringen. Anfang 2012 wählte die unabhängige Jury acht Bürgerstiftungen aus, die besonders vielversprechende Projektideen zum Jahresthema „Brücken bauen zwischen den Generationen“ eingereicht hatten. Jede von ihnen erhielt 5.000 Euro Startgeld, um ihre Idee zu realisieren. Nach Ablauf des Projektjahres kürt die Jury nun die drei besten Projekte. Aus der Hand des Bundestagspräsidenten Prof. Dr. Norbert Lammert und im Beisein von Susanne Klatten, Stiftungsratsvorsitzende der Herbert Quandt-Stiftung, erhalten die Stiftung Bürger für Leipzig, die Bürgerstiftung Sindelfingen und die Bürgerstiftung Wiesloch Preisgelder in Höhe von insgesamt 30.000 Euro, um ihre Projektarbeit nachhaltig fortführen zu können.

Der Preisverleih findet am 20. Februar im Foyer der Deutschen Oper Berlin statt.

Herzlichen Glückwunsch !

Veröffentlicht am 12. Februar 2013, 16:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=17527 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen