Porsche verwickelt: Unfall auf der Autobahn 6 forderte 3 Verletzte und hohen Sachschaden

Symbolfoto: Rhein-Neckar-Aktuell

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstag gegen 13 Uhr auf der BAB 6 zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und dem Autobahndreieck Hockenheim. Eine 29-Jährige war mit ihrem Porsche auf der linken Fahrspur in Fahrtrichtung Mannheim unterwegs, als eine 20-Jährige VW-Fahrerin unerwartet von der mittleren auf die linke Fahrspur wechselte.

Die 29-jährige Frau versuchte noch auszuweichen und leitete eine Gefahrenbremsung ein, trotzdem kollidierten die beiden Fahrzeuge, woraufhin der VW mit dem Anhänger eines LKWs zusammen prallte. Beide Fahrerinnen, sowie die Beifahrerin im VW wurden leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren. Beide PKWs waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden liegt bei rund 55.000 EUR.

Quelle: Presseportal.de

Veröffentlicht am 2. Februar 2021, 09:41
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=288705 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen