Musiker-Flashmob und mehr … in Walldorf

Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir am gestrigen Sonntag beobachten, dass auch auf dem Walldorfer Fluggelände der Betrieb so langsam wieder aufgenommen wird.

 

(bb) Segelflieger starteten und landeten und daneben zogen einige Walldorfer Störche ihre Kreise.

 

Neben blühenden Feldern führte uns unser Weg wieder zum Musiker-Flashmob der Familie Neugebauer/Hüther, die als Mitglieder der Stadtkapelle Walldorf jeden Sonntag um 18 Uhr ein musikalisches Ständchen für ihre Nachbarn und alle, die vorbeikommen möchten, spielen.

Mit „Freude schöner Götterfunken“ begann das Gehweg-Konzert. Es folgte u. a. das Irische Segenslied „Möge die Straße uns zusammenführen“, das neue Lied von letzter Woche „Die Gedanken sind frei“, und diese Woche war das alte deutsche Volkslied „Kein schöner Land“ das neue Lied, das das dankbare Publikum gerne mitsang.

Allerdings hoffen alle, dass die letzte Strophe dieses Liedes, in der es heißt:

„Dass wir uns hier in diesem Tal noch treffen so viel hundertmal …“ nicht Wirklichkeit wird und schon bald wieder öffentliche Veranstaltungen und Konzerte mit vielen Zuhörerinnen und Zuhörern stattfinden können.

 

Wir haben auch wieder in Nachbars blühende Gärten geschaut.

Text und Fotos: BBinz

Veröffentlicht am 18. Mai 2020, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=283505 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15