Musikalische Begabungen bei Kindern entdecken und fördern

Musik ist um uns herum, sorgt für wunderbare Erinnerungen, begleitet unser Leben und nimmt Einfluss auf unserer Stimmung. Besonders schön ist es, wenn man selbst Musik erzeugen kann. Viele Eltern freuen sich daher, wenn sie ein gewisses musikalisches Interesse bei ihrem Nachwuchs entdecken. Bei Kindern ist das frühe Erkennen von musikalischer Begabung/musikalischem Talent recht wichtig, damit man sie entsprechend dabei fördern und unterstützen kann.

Einem talentierten Kind kann es bei der ganzen Ablenkungen, die man nun mal heutzutage so hat, nicht so leicht fallen, diese musikalische Begabung beizubehalten, wenn es nicht erkannt und richtig gefördert wird. Besonders dann, wenn ein junger Mensch Fähigkeiten diesbezüglich zeigt, sollten diese in Form von musikalischer oder künstlerische Ausbildung gefördert werden, damit die Begabung weiter wachsen kann. Vorausgesetzt natürlich, es besteht ein deutliches Interesse.

Herausbekommen, ob ein Talent vorliegt und Möglichkeiten zur Förderung finden

Wenn man sogar selbst Musiker ist, kann man womöglich diese Zeichen in dem Moment erkennen, in dem ein Kind sie zeigt. Wenn das aber nicht der Fall ist und man sich fragt, ob das Kind oder der Jugendliche möglicherweise musikalisch veranlagt ist, gibt es andere Möglichkeiten, das herauszubekommen und auch zu fördern. Zum Beispiel findet man dafür sicherlich eine Musikschule auch in deiner Nähe. Denn im Zweifel kann man immer einen Fachmann aufsuchen, der ein Kind auf musikalisches Talent testen kann. Aber eigentlich ist es wichtig, dass das Kinder Spaß und Freude an Musik oder Instrumenten jeglicher Art hat. Eine gute Musikschule kann das sicherlich noch weiter fördern und so den Spaß erhalten.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Woran man erkennen kann, dass ein Kind Talent hat:

Das Kind genießt Musik

Die meisten Kinder lieben Musik. Es gibt aber Kinder, die manchmal immer wieder ein Lied hören. Das kann sie dann vom Durchschnitt unterscheiden und ein Hinweis auf eine musikalische Begabung sein. Wenn zum Beispiel ein Kind häufig singt oder summt und von der Musik angezogen scheint oder sie total liebt.

Zeigt Rhythmusgefühl

Es gibt die Kinder, die beim Hören eines Liedes sich zusammen mit der Musik bewegen und vielleicht im Takt mit den Fingern auf einer Oberfläche klopfen. Kinder, die musikalisch begabt sind, haben schon früh Rhythmus in ihrem Körper. Ein Kind, welches eine gute Körperkoordination hat, und die Hände sowie Füße unabhängig voneinander bewegen kann, wird vielleicht zu einem Instrumentalisten. Dagegen gibt es Kinder, die eher mit den Beinen stolpern, aber dafür eine hohe Musikalität zeigen. Diese neigen häufig mehr zu Gesang als Körperrhythmus.

Richtige Tonhöhen erkennen

Wenn Kinder musikalisch begabt sind, können sie meist kleine Unterschiede in den Tonhöhen bei Instrumenten sowie auch bei Liedern sehr gut erkennen. Dann merken sie auch, ob jemand außerhalb der Tonhöhe singt oder ob ein Instrument verstimmt ist.

Das Kind hat ein besseres musikalisches Gedächtnis

Häufig ist das musikalische Gedächtnis von Kindern auch besser, als es beim Durchschnitt der Fall ist. Diese Kinder können möglicherweise Musikstücke aus dem Gedächtnis korrekt wiedergeben. Sogar dann, wenn sie das Lied gerade zum ersten Mal gehört haben.

Veröffentlicht am 6. Mai 2021, 21:42
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=299058 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen