Mittwochs ist Jam Session – Tag bei Harrys

CKoester_140813_MG_3895

Wie jeden Mittwoch zog es auch diese Woche wieder zahlreiche „Harryaner“, wie Sie von Inhaberin Thera van der Booren liebvoll genannt werden, zur Jam Session in harry´s, bis auch der letzte Platz gefüllt war.

(ck) Bis halb zwölf machte die Besetzung um Martin (Paule) Paulus Stimmung im harry´s und ließ den Einen oder Anderen sogar das Tanzbein schwingen.
Nach Olli Roth, Richy Zeller und Nyng traten auch As Far As Low auf die Bühne und so bot sich die Gelegenheit, einem Generationen übergreifenden Zusammenspiel von Vater und Sohn zu lauschen.
Zusammen mit Thomas Metzger (Schlagzeug) beziehungsweise Michael Braun (Schlagzeug) und einem Wechsel zwischen Michael Scheffler (Bass), Uwe Lysowek (Bass) und Ünsal Saner (Bass) wurden die unterschiedlichen Stimmen der Künstler zu „Kiss“, „Hold The Line“, „Breakeven“ und vielen weiteren begleitet. Durch Mundharmonika sowie zweier Saxophone wurde der Sound wunderbar abgerundet.
Gen Ende des zweiten Sets wurde die Besetzung der Paule Panther Band zusätzlich von Thomas Gross (Saxophon) unterstützt und mit einem gemeinsamen „Nano, nano“ widmeten Sie dem verstorbenen Robin William einen letzten Song.

Veröffentlicht am 15. August 2014, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=79346 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen