Mit einer gut geführten Haushaltskasse lassen sich finanzielle Engpässe meistern

Immer wieder kommt es in so gut wie jedem Haushalt vor, dass es hier und da mal finanziell eng wird. Denn schon allein die Anschaffung einer simplen Waschmaschine kann ein dickes Loch in die Haushaltskasse schneiden, wenn diese Investition völlig unvorhergesehen ins Haus steht. Denn in der Regel führen zwar viele Familien eine Haushaltskasse, doch nur die wenigsten mit aller Regelmäßigkeit und Kontinuität. Sporadisches „Einzahlen“ in diese Familienkasse sorgt ebenso schnell für Ebbe in der Kasse, wie das Ausgeben des schwerlich und mühsam Ersparten für Nonsens und Konsumgüter beispielsweise. Das Führen einer Haushaltskasse ist nicht jedermanns Sache und sollte auch nur von Demjenigen übernommen werden, der auch den Überblick über das Heiligtum der Familie hat und gewissenhaft mit ihr schließlich haushalten kann.

Für den Fall der Fälle

Manchmal ereilen einen gleich mehrere Schicksalsschläge auf einmal und reißen mitunter tiefe Löcher in die Haushaltskasse. Diese ärgerlichen Vorkommnisse sind schließlich niemals kalkulierbar, geschweige denn vorhersehbar. Da sind oftmals Kredite in kleinem Rahmen beispielsweise, die letzte Rettung, um das finanzielle Desaster wieder ins Lot bringen zu können. Geignete Kredite, wie sie hier zu finden sind, locken mit meist sehr guten Konditionen und Leistungen. Je nach Höhe des Kredites lassen sich so moderate Tilgungsraten berechnen, die ohne finanzielle Engpässe monatlich beglichen werden können.

Wenn es allerdings kurz vor knapp ist und die finanzielle Spritze dringlich benötigt werden muss, sind Eilkredite die beste Variante. Sie sind schnell verfügbar, die Auszahlungen verläuft meist innerhalb weniger Stunden aufs Girokonto. Und vom Antrag bis zur Bewilligung und Auszahlung vergeht in der Regel nur ein kurzer Zeitraum. Mehr Informationen über diese Kreditmöglichkeit findet man ganz gut auch auf dieser Seite.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Für regelmäßige Einlagen sorgen

Wer eine Haushaltskasse führt, sollte sie auch regelmäßig kontrollieren und die Einlagen überprüfen. Denn schnell wächst bei regelmäßiger „Fütterung“ das Sparkapital an und wer will kann schließlich auch im regelmäßigen Turnus das Ersparte beispielsweise auf ein Familienkonto anlegen. So können Urlaube davon verwirklicht werden, oder auch Anschaffungen finanziert werden, die für die gesamte Familie von Vorteilsein können. Aber auch das Studium für die Tochter, oder die Anzahlung fürs erste Auto des Sohnes können aus der Haushaltskasse entnommen werden. Unkalkulierte und unvorhergesehene finanzielle Engpässe überwunden werden und unbezahlte Rechnungen schließlich beglichen werden. Desto regelmäßiger die jeweiligen Einlagen in die Haushaltskasse sind, umso besser ist es. So füllt sie sich schnell und etwaige Kosten für alles Mögliche können kurzerhand Dank einer gut gefüllten Kasse auch spontan beglichen werden.

Ohne Moos nix los

ein alten Sprichwort, dass noch immer und wahrscheinlich fortwährend Wirkung zeigt. Denn wer beispielsweise über seinen finanziellen Möglichkeiten hinaus lebt, das mühsam Ersparte für Nonsens verprasst, oder schließlich die Haushaltskasse gedankenlos für alles Mögliche plündert, bzw. sogar auf Pump einkauft, muss sich nicht wundern, wenn er sich allein innerhalb der Familie mehr Feinde, als Freunde schafft. Eine Haushaltskasse wird in der Regel von allen Familienmitgliedern geführt, sobald sie beispielsweise im beruflichen Leben stehen. Selbst Singles führen oftmals Haushaltskassen und sparen das Kleingeld akribisch, um sich davon vielleicht das ein oder andere gute Stück anzuschaffen, oder sich einen Wochenendtrip in eine Lieblingsstadt zu gönnen. Ohne finanzielle Mittel und Rückhalt kann der normale Alltag schon zur Qual werden und das alleine nur, weil man nicht mit den finanziellen Mitteln, die zur Verfügung stehen, haushalten kann. Der Weg in eine Verschuldung zu rutschen ist wesentlich einfacher, als wieder herauszufinden.

Veröffentlicht am 3. März 2017, 07:52
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=241606 

Das könnte Sie auch Interessieren...

ERfolgreich Werben lokale Internetzeitung

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10