Lesung mit Ralph LLewellyn

Am Dienstag, den 23. Mai  veranstaltet  Bücher Dörner, Hauptstr. 84 um 19.30 eine Lesung mit Ralph LLewellyn.

Der Autor präsentiert sein neues Buch ‚Die Sanduhr des Lebens‘.  Dabei handelt es sich um den ersten Band des Synthia-Zyklus.


Der Synthia-Zyklus für Jugendliche und Junggebliebenen Erwachsene

In diesem Fantasy-Zyklus geht es um die Dinge des Lebens, die so unendlich wichtig sind und von denen man nichts Hören oder Lesen möchte – Werte.

Gerade junge Menschen suchen Orientierung in Leitsätzen die ihnen nachhaltig Halt und Stärke geben können. Doch ist das schwer in einer von medialer Gewalt durchdrungenen Gesellschaft, die bewusst Scheinwerte zu manifestieren versucht, die für die eigenen Ziele (Konsum, Ablenkung usw.) dienlich sind.

Gerade in solchen Zeiten ist es besonders für Jugendliche wichtig, wieder zu den Werten zu finden, die uns zu dem machen was wir sind; Menschen.

Begleitet Synthia durch Ihre Abenteuer, die sie nur durch Sinnhaftigkeit, Selbstverwirklichung, Freundschaft, Nachhaltigkeit, Reife und vieles mehr bestehen kann. Werdet ein Teil der Geschichte und wachst mit Ihr und ihren Freunden.

 

Werte
Abgegriffen und veraltet erscheinen vielen jungen Menschen diese Begrifflichkeiten. Werte scheinen keine Bedeutung mehr zu haben in einer sich schnell verändernden Welt. Schnelllebigkeit und Beliebigkeit haben dort Einzug gefunden, wo sie hätten niemals sein dürfen.
Doch wenn man genauer hinschaut wird man erkennen, dass es genau die Dinge sind, wonach der Mensch sehnsuchtsvoll strebt.
Wer sucht nicht die Eingebundenheit in Freundschaft?
Wer wünscht sich nicht Loyalität und Nachhaltigkeit?
Wer möchte nicht nach Selbstverwirklichung verbunden mit Sinnhaftigkeit streben? 

Wie alle befinden uns auf einer Reise, auf der wir treue Wegbegleiter benötigen. Es ist eine Reise zum Glück, an deren Wegesrand viele Gefahren lauern. Um diese Reise zu bestehen benötigen wir klare Ziele, Freunde, Standhaftigkeit und manchmal auch Glück. Dies bedeutet aber nicht, dass sich alles nur um einen selbst dreht, sondern es mehr bedarf.
Nur wer auch bereit ist das zu geben, was er für sich selbst Fordert, kann auch lange Sicht erfolgreich sein.

 

Band 1: Synthia – die Sanduhr des Lebens

Werte: Selbstverwirklichung, Selbsterkenntnis, Freundschaft

Als der schwerkranke Steve seine Tochter Synthia zu sich an sein Krankenbett ruft und sie zu einem geheimen Zeichen im Keller ihres Hauses schickt, beginnt für diese eine abenteuerliche Odyssee in eine ihr vollkommen fremde Welt. Sie muss bald erfahren, dass sie von einem gefährlichen Widersacher ihres Vaters verfolgt wird. Mit der Hilfe ihrer neu gewonnenen Freunde Mark und Torfmuff, muss sie Abenteuer und Prüfungen bestehen, um ihren Vater vor dem sicheren Tod zu bewahren.


 

Der Eintritt ist frei. Um Reservierung  wird gebeten.

 

Quelle: Bücher Dörner GmbH

 

Veröffentlicht am 18. Mai 2017, 12:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=211456 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12