„Laterne, Laterne …“ – St. Martin in Walldorf

Am 12. November war das Astorhaus wieder einmal Treffpunkt vieler Kinder mit ihren Eltern.

(bb) Die Laternen leuchteten vor der Bühne im Astorhaus, auf der die Theater-AG der Waldschule Walldorf unter der Leitung von Claudia Gottuk-Brede mit einem kleinen, pfiffigen Theaterstück auf das Leben des Heiligen Martin zurückblickten.
Eine moderne Inszenierung wurde dem Publikum geboten, die die kleinen Schauspielerinnen und Schauspieler mit Begeisterung auf die Bühne brachten und die mit großem Applaus belohnt wurde.

Musikalisch umrahmte den Auftritt das Jugendorchester der Stadtkapelle Walldorf mit einigen Musikern, die die bekannten Martinslieder wie „Ich gehe mit meiner Laterne“ oder „St. Martin …“ spielten.

Den Martinszug vom Astorhaus zum Marktplatz führten die Fackelträger der Freiwilligen Feuerwehr Walldorf zusammen mit der Stadtkapelle an.

Dort wartete schon das Team der Stadt Walldorf mit Körben voller leckerer Martinsmännchen für alle kleinen und großen Laternenträger.

Im Licht der Katholischen Kirche spielte die Stadtkapelle auch hier noch einige Martinslieder.

Text und Fotos: BBinz

Veröffentlicht am 15. November 2018, 13:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=258003 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.9