Sommerfest der Gerbersruhschule

Anlässlich zum Sommerfestes am 24.06.2016
finden zur Bereicherung noch zwei Programmpunkte statt:

Unter dem Motto:

Kultur macht stark

fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Projekte. In dem Bandprojekt, bei dem die Musikschule für das Gesamtprojekt verantwortlich ist, arbeiten die Gerbersruh-Gemeinschaftsschule, die Stadtkapelle Wiesloch und die Musikschule sehr erfolgreich zusammen. Im Vergleich zum letzten Jahr konnte das Angebot von der 5. auf die 6. Klassen erweitert werden. Hier kam zu den Instrumenten Klavier, Bass, Schlagzeug, Gitarre, Gesang und Posaune noch das Saxofon hinzu. Innerhalb eines Jahres wurde ein ganzes Konzertprogramm einstudiert, welches in Zusammenarbeit mit der Jugendstadtkapelle Wiesloch aufgeführt wird. Alle Beteiligten freuen sich auf viele interessierte Besucher. Der Eintritt ist frei.


Außerdem erfahren Sie:

Was Echsen und Fabeltiere mit Berufsorientierung zu tun haben…

ein Projekt des Kultusministeriums Baden-Württemberg, welches durch die Bundesagentur für Arbeit und den Europäischen Sozialfonds gefördert wird. Projektpartner und Unterstützer war der WERKstattSCHULE e.V. Heidelberg. Über das Schuljahr hinweg arbeiteten die Schüler/-innen mit Fachkräften des WERKstattSCHULE e.V. an der Verwandlung einer unschönen Schulhofecke. Dabei wurden sie in alle Phasen des Projektes aktiv eingebunden, setzten nicht nur Kopf und Fingerspitzengefühl für Kreativität und Machbarkeit bei der Planung ein, sondern auch Muskelkraft und Werkzeuge bei der Umsetzung. Sie erhielten Einblicke in verschiedene Bearbeitungstechniken und Berufe, Merkmale und Verarbeitung unterschiedlicher Materialien und Werkzeuge, lernten miteinander im Sinne des Projektzieles zu kooperieren, auch in schwierigen Momenten dran zu bleiben und schließlich das gute Gefühl, etwas Bleibendes für die Schulgemeinschaft geschafft zu haben. Und auch der Spaß kam dabei nicht zu kurz. Entstanden sind übergroße echsenhafte Fabeltiere, die von den Schüler/-innen in Ton modelliert und selbst in Beton gegossen wurden. Sie liegen auf einer eigens dafür selbst gepflasterten Fläche und können als Chill- und Sitzgelegenheit von allen Schüler/-innen genutzt werden. Sowohl der Prozess, als auch das Ergebnis haben allen Beteiligten viel Freude bereitet.

Veröffentlicht am 14. Juni 2016, 15:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=181158 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12