Bleiben Sie informiert  /  Samstag, 20. Juli 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

Künstlerwohnung der Stadt Walldorf wird ausgeschrieben

20. Januar 2024 | > Walldorf, Allgemeines, Das Neueste, Kultur & Musik, ~ Umgebung

Prosa soll im Mittelpunkt des kreativen Schaffens stehen

Die Stadt Walldorf schreibt die Belegung ihrer Künstlerwohnung in der Scheune Hillesheim aus. Zuletzt war der vielseitige Künstler Wolfgang Folmer für sechs Monate zu Gast. Sein Aufenthalt endete mit einer großen Ausstellung seiner Fotografien im Rathaus im April 2022.

Die Künstlerwohnung wird nun ab Mai erneut für den Zeitraum von sechs Monaten ausgeschrieben. Um dieses Stipendium können sich Autorinnen und Autoren mit Wohnsitz oder Geburtsort in der Metropolregion Rhein-Neckar und Baden-Württemberg bewerben, die sich mit Prosa beschäftigen und bereit sind, die in Walldorf vorhandene Künstlerwohnung zu beziehen und in dieser Zeit literarisch zu arbeiten. Für die sechs Monate stellt die Stadt die Wohnung kostenfrei zur Verfügung. Darüber hinaus erhält der Betreffende eine zusätzliche Aufwandsentschädigung von monatlich pauschal 600 Euro. Der Ausgewählte verpflichtet sich, vor Ort zu arbeiten und die entstehenden Arbeiten der Öffentlichkeit im Rahmen von Lesungen, Werkstattgesprächen oder Ähnlichem zu präsentieren. Im Falle einer späteren Veröffentlichung wünscht sich die Stadt einen Hinweis auf die Entstehung der Arbeit im Rahmen dieses Stipendiums.

 

 

Interessenten, die in der Künstlerwohnung im genannten Zeitraum leben und arbeiten möchten und sich mit Prosa beschäftigen, können sich bei der Stadt Walldorf, 69190 Walldorf, Nußlocher Straße 45, Heike Käller, Telefon 06227/35-1151 oder E-Mail [email protected], bis spätestens 15. Februar melden.
Folgende Unterlagen sind in elektronischer Form der Bewerbung beizufügen: Vita, Veröffentlichungsliste, bis zu drei Arbeitsproben (möglichst Kurzprosa, Erzählungen, Romanauszüge). Bewerbungen von Nachwuchsautoren sind eindeutig erwünscht.

Auf die Berücksichtigung besteht kein Rechtsanspruch. Näheres zu Walldorf gibt es unter www.walldorf.de sowie zur Künstlerwohnung unter www.walldorf.de/kultur-freizeit/kuenstlerwohnung.

 

Text und Foto: Stadt Walldorf

 

Das könnte Sie auch interessieren…

Walldorf: Kein historischer Stadtspaziergang im Juli und August

  Die Stadt Walldorf informiert: Der historische Stadtspaziergang macht Sommerpause und findet daher im Juli und August nicht statt. Der nächste Stadtspaziergang wird am Mittwoch, 18. September, stattfinden und damit um eine Woche vorgezogen, um die Veranstaltung...

Ladeplätze sind für E-Fahrzeuge freizuhalten

  Parkende Autos blockieren Ladesäulen – Ordnungswidrigkeit kostet 55 Euro Die Stadt Walldorf, das Mannheimer Energieunternehmen MVV und die Stadtwerke Walldorf haben in den vergangenen zwölf Monaten die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge stark ausgebaut. Mit...

Stadt führt Pilotprojekt Sprachkurs künftig in Eigenregie fort

  Elf Frauen absolvierten Sprachkurs in Walldorf Nach 200 Unterrichtsstunden seit Oktober 2023 haben es elf Frauen nun geschafft und den Sprachkurs abgeschlossen. Das Besondere am Kurs, der sechs Stunden pro Woche im Begegnungshaus stattfand: Auch für die...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive