Künstler Wolfgang Folmer stellt seine Kunst im Saarlandmuseum aus

Walldorf goes Saarbrücken

Von September 2021 bis Juni dieses Jahres gastierte der Künstler Wolfgang Folmer in der Künstlerwohnung in der Scheune Hillesheim. In dieser Zeit widmete sich Folmer vor allem der Nacht-Fotografie und bekam dadurch seinen ganz persönlichen Blick auf die Astorstadt.
Eine Ausstellung im April ließ dann auch die Walldorfer Bevölkerung an Folmers Blickwinkeln teilhaben. Drei der großen Panoramabilder gehen bald mit dem Künstler auf Reisen. Denn Wolfgang Folmer wurde als Künstler für die Landeskunstausstellung SaarART 2023 ausgewählt. Zusammen mit der Künstlerin Bettina van Haaren wird er im Saarlandmuseum in Saarbrücken eine Wandgestaltung vornehmen und in diesem Rahmen seine Walldorfer Bilder präsentieren.
Für Folmer ist das auch ein Zeichen „dass die Zeit in Walldorf sehr fruchtbar und ergiebig für mich gewesen ist“.

Zur Vorbereitung darauf hat der Künstler dieser Tage die drei ausgewählten Bilder mit einem Alurahmen auf der Rückseite versehen. Bis diese nächstes Jahr nach Saarbrücken geholt werden, verweilen die Bilder weiterhin im Walldorfer Rathaus und erfreuen die Mitarbeiter der Stadtverwaltung sowie deren Besucher.

 

Text und Foto: Stadt Walldorf

 

Veröffentlicht am 13. November 2022, 14:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=306040 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen