Jens Brandenburg – Interview nach häuslicher Quarantäne

(rp) Wiesloch, 26.03.2020 – Jens Brandenburg (FDP) Mitglied des Deutschen Bundestages für die Region Rhein-Neckar mit Wahlkreisbüro in Wiesloch war in häuslicher Quarantäne. (Richtigstellung: Er war nicht wie zunächst berichtet wurde am Virus erkrankt – Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen)

Jens Brandenburg befand sich in den vergangenen zwei Wochen in häuslicher Quarantäne, war aber nicht selbst am Corona-Virus erkrankt. Zwei bei im durchgeführte Tests fielen negativ aus. Die Quarantäne war angeordnet wurden nachdem er in der vergangene Sitzungswoche Kontakt zum später positiv getesteten Thomas Sattelberger MdB hatte.

Jens Brandenburg im Interview mit RON.TV

Jens Brandenburg im Interview mit RON.TV

Die Kollegen von RON.TV waren heute Nachmittag in Wiesloch. Der Bundestagsabgeordnete berichtet im Interview über seine Erkrankung, seine Genesung und nimmt Stellung zu den aktuellen Ereignissen wie beispielsweise der Einschränkung der Grundrechte. Wir wünschen ihm weiterhin viel Gesundheit.

Hier die Sendung mit dem Interview:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Online findet man des TV-Sender über: https://www.rontv.de

Text und Foto: Robert Pastor

Veröffentlicht am 26. März 2020, 19:41
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=282355 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13