Jasmin Baranczyk erhält Theodor-Heuss-Schülerpreis

Walldorfer Schülerin für herausragende Leistungen im Fach Geschichte ausgezeichnet

Die Mittlere Reife in der Tasche, den Platz auf dem Wirtschaftsgymnasium gesichert und einen landesweiten Geschichtspreis gewonnen – der Start in die Sommerferien von Absolventin Jasmin Baranczyk hätte schlechter sein können.

Für ihre herausragenden Leistungen im Fach Geschichte ist die 14-Jährige aus St. Leon-Rot, die die Theodor-Heuss-Realschule in Walldorf besucht, mit dem Theodor-Heuss-Schülerpreis ausgezeichnet worden. Seit 2009 können weiterführende Schulen in Baden-Württemberg, die nach Theodor Heuss oder seiner Ehefrau Elly Heuss-Knapp benannt wurden, Preisträger nominieren. Die Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus will mit dem Schülerpreis herausragende Leistungen im Fach Geschichte würdigen und junge Menschen für das Schulfach begeistern.

Dass Jasmin Baranczyk genau die Richtige für diesen Preis ist, war ihrer stolzen Lehrerin Kathrin Kochenburger von vornherein klar: „Jasmin ist eine engagierte Schülerin. Sie ist Klassensprecherin und war Mitglied in der Geschichts-AG, die zusätzlich zum normalen Unterricht stattfand.“
Unter anderem wegen dieser Teilnahme wurde die begeisterte Handballerin für den Preis vorgeschlagen. Eine Aufgabe der AG war die Ausrichtung einer Veranstaltung der Walldorfer Kurt-Klein-Tage in der Realschule. Jasmin Baranczyk war an den Vorbereitungen und der eigentlichen Veranstaltung maßgeblich beteiligt.
Insbesondere die Ansprache von Leslie Simon habe die Preisträgerin ergriffen. „Das sachlich Gelernte nun emotional ausgesprochen zu hören, hat noch mehr gezeigt, wie schlimm diese Zeit wirklich war“, berichtet Jasmin Baranczyk. Ein guter Grund für sie, sich mit Geschichte zu beschäftigen, sei, „dass man aus dem Geschehenen der Vergangenheit lernt und diese Erfahrungen für die Gestaltung der Zukunft nutzt“.
Auf was sich die zukünftige Schülerin des Wirtschaftsgymnasiums in Wiesloch jetzt am meisten freut? Auf eine kleine Europareise mit den Zielen Italien und Frankreich.

 

Text und Foto: Stadt Walldorf

 

Veröffentlicht am 7. August 2022, 16:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=302627 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen