Hotel Vorfelder gehört zu den besten Tagungshotels in Deutschland

Präsenzveranstaltungen halten auch im Businessalltag in einer Phase der abklingenden Pandemie nun sehr stark wieder Einzug. Passend dazu erscheint in diesen Tagen die 21. Ausgabe des Buches „Die besten Tagungshotels in Deutschland“.  Zum wiederholten Male aufgenommen wurde dabei auch das Hotel Vorfelder in Walldorf.

 Einerseits haben die letzten beiden Jahre gelehrt, dass zahlreiche Formen von Meetings durchaus digital durchgeführt werden können. Andererseits haben viele Firmen und ihre Belegschaften entdeckt, wie wertvoll es ist, sich auch wieder persönlich treffen zu können. Erst recht, wenn es um gemeinsames Lernen, kreative Aufgabenstellungen oder einfach auch das Teambuilding geht. Tagungshotels kommt hier künftig eine noch stärkere Bedeutung zu, weil sie ein Ort für diese soziale Zusammenkünfte bieten, die in Zeiten von Home Office und reduzierten Büroflächen in zahlreichen Firmen verloren gehen.

Umso wichtiger ist es, ein qualitativ ansprechendes und professionelles Tagungshotel für diese Seminare und Workshops auszusuchen. Diese Neuausgabe des Handbuchs zum Internetportal top250tagungshotels.de unterstützt Tagungsplaner, Office Manager, Personalentwickler, Trainer und viele andere bei der Suche nach dem passenden Hotel für ihre Veranstaltungsplanung. Die aufgenommenen Häuser haben ein strenges Auswahlverfahren erfolgreich durchlaufen und werden jeweils auf einer Doppelseite detailliert vorgestellt. Alle präsentierten Häuser verfügen über umfassendes Know-how und Equipment im Tagungssegment und arbeiten nach einem Konzept, das einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg von Veranstaltungen leistet. 

All diese Kriterien erfüllt auch das Hotel Vorfelder. Das Haus unter der Leitung von Oliver Vorfelder verfügt über 65 Zimmer. Mit seinen 5 Tagungsräumen und seinen Möglichkeiten für Events und Feierlichkeiten richtet sich das Haus seit Jahren ganz besonders für den Veranstaltungs- und Businessmarkt aus. „Diese Auszeichnung ist für uns eine ganz besondere Bestätigung“, so Andreas Stern, Stellv. Hotelleiter – Marketing & Verkauf im Hotel Vorfelder.

Gerade für gelungene Team-Zusammenkünfte und emotionale Kundenveranstaltungen ist das Hotel sehr gut aufgestellt. „Aufgrund unserer Ausrichtung auf den Tagungsmarkt wissen wir, worauf es sowohl im Tagungsraum wie auch in den wichtigen Stunden außerhalb der Tagungen ankommt, damit soziale Interaktion und damit gewissermaßen Teamkitt entstehen kann“, blickt Andreas Stern auf die kommenden Monate.

Die Entscheidung über die Aufnahme oder Ablehnung eines Hotels ist an die Einhaltung eines sieben Eckpunkte umfassenden Kriterienkataloges sowie den persönlichen Prüfbesuch eines Journalisten vor Ort gebunden. Zu den Aufnahme- und Bewertungskriterien gehören u. a. die Beschaffenheit und Lage der Tagungsräume einschließlich der Pausenzonen, das vom Hotel zur Verfügung gestellte Informationsmaterial, das Angebotsverhalten, die hoteleigene Gastronomie, die Qualität der gebotenen Serviceleistungen sowie der Logisbereich und das Tagungsumfeld.

Einen Überblick über die im Verbund „TOP 250 Germany – Die besten Tagungshotels in Deutschland“ zusammengeschlossenen Häuser findet man im Internet unter www.top250tagungshotels.de. Gerade auch Kunden dieser Häuser haben neben der hohen Qualität, die sie erwartet, andere besondere Vorteile. So kann man z.B. zu Veranstaltungen in diese Häuser besonders günstig mit der Deutschen Bahn anreisen oder aktuelle Beurteilungen anderer Tagungsplaner, Trainer oder auch Tagungsteilnehmer einsehen. Wer die Gesamtübersicht als Buch bestellen will, kann das zum Preis von 29,90 Euro auf der Homepage der Kooperation oder per Mail unter [email protected]

 

 

Text und Fotos: Hotel Vorfelder

 

Veröffentlicht am 19. Mai 2022, 08:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=299407 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen