Bleiben Sie informiert  /  Samstag, 02. März 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

Holzeinschlag Dämmelwald Eschentriebsterben

12. Dezember 2023 | > Wiesloch, Das Neueste

Pilzerkrankung macht Einschlag von Eschen im Dämmelwald notwendig Bereits abgestorbene junge Eschen, ältere Eschen mit absterbenden Kronen oder Faulstellen am Stammfufl sind alles Anzeichen des sogenannten „Eschentriebsterbens“.

„Falsches weißes Stängelbecherchen“ heißt der Erreger, der seit rund 15 Jahren die Eschen im Rhein-Neckar-Kreis befält. Der ursprünglich aus Ostasien stammende Pilz lebt an der dort heimischen Mandschurischen Esche ohne nennenswerten Schaden anzurichten. Unserer heimischen Esche setzt er jedoch erheblich zu: Der Erreger dringt über die Blattstiele in die Triebe ein und bringt diese im Regelfall zum Absterben. Durch die jährlich neuen Infektionen stirbt die Krone der Bäume sukzessive von auflen nach innen zurück. Dies dauert je nach individueller Vitalität und Disposition des einzelnen Baumes unterschiedlich lang.

In Folge der laufenden Infektionen im Kronenbereich sind die Bäume geschwächt und können sich gegen weitere Pilzarten, die die Wurzeln befallen, nicht mehr zur Wehr setzen. Die dadurch verursachte Fäule an den Wurzeln setzt Standfestigkeit und Stabilität der Bäume massiv herab. Im Dämmelwald in Wiesloch findet aus diesem Grund ab Ende der Woche eine Holzerntemaflnahme statt. Befallene Eschen werden eingeschlagen um so die Waldbesucher und die angrenzende Bebauung vor umstürzenden Bäumen zu schützen. Der Hieb beginnt im Süden¸den des Waldes im Bereich der Tom-Mutter-Schule. Das Kreisforstamt bittet um Verständnis für in diesem Zusammenhang entstehende Beeinträchtigung durch Sperrung von Wegen.

Quelle: Stadt Wiesloch

Das könnte Sie auch interessieren…

Bei Swingin‘ WiWa spielt die Musik – vom 15. März bis 5. Mai bei 34 Konzerten

„Das kulturelle Leben darf nicht versanden“, sagt Bürgermeister Matthias Renschler. Deshalb freut er sich über das Engagement des Kulturfördervereins Kurpfalz, der von 15. März bis 5. Mai die 19. Auflage des Musikfestivals Swingin‘ WiWa ausrichtet, und über den...

Absage an Nußlocher Wünsche zur Buslinie 749

Linie 749 soll weiter nur an Wochentagen fahren – Schulbuslinie nicht gewünscht In seiner jüngsten Sitzung hat sich der Gemeinderat mit dem Buslinienangebot Leimen – Nußloch – Walldorf (Linie 749) beschäftigt, für das eine Neuausschreibung ansteht, da im Dezember 2025...

Was für und gegen eine neue Bahntrasse in Walldorf spricht

Stadt und Ingenieurbüro informieren über die Planungen der Deutschen Bahn Am Ende einer informativen Veranstaltung zum Bahnprojekt Mannheim-Karlsruhe bedankt sich Bürgermeister Matthias Renschler bei den vielen Anwesenden im gut gefüllten Ratssaal „für das große...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive