Bleiben Sie informiert  /  Freitag, 23. Februar 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

Hochwasser hält Deutschland auf Trab – Ketsch teilweise unter Wasser

3. Februar 2021 | Leitartikel, ~ Umgebung

Hochwasser in Deutschland – Besserung in Sicht?

Der Pegel des Neckars stieg die letzten Tage stark an. Foto: Marvin Riess

Der Pegel des Neckars stieg die letzten Tage stark an. Foto: Marvin Riess

Wir haben es in den Nachrichten gesehen: Der Wasserpegel des Rheins und der Mosel ist noch gefährlich hoch. Zwar ist der Pegel leicht gesunken, jedoch stehen viele Teile des Lands noch unter Wasser. Dies hat die Folge, dass viele Straßen derzeit noch gesperrt und Schifffahrten eingeschränkt sind. Experten des Hochwassermeldezentrum in Mainz schätzen, dass der Pegel in den kommenden Tagen wegen Regens wieder ansteigen wird.

Wegen der vielen und langen Niederschläge in den vergangenen Tagen ist der Wasserstand des Rheins und des Neckars deutlich angestiegen. Hohe Schneemengen im Land, welche wegen den wärmeren Temperaturen zu Wasser verflüssigten, sorgten zusätzlich für große Wassermengen.

Baden-Württemberg kommt mit einem blauen Auge davon

Der Neckar stieg zu 2,90 Metern an. Foto: Marvin Riess

Der Neckar stieg zu 2,90 Metern an. Foto: Marvin Riess

In Baden-Württemberg ist die Lage längst nicht so dramatisch wie in Rheinland-Pfalz. Während im Norden vereinzelt ganze Dörfer und Parkhäuser unter Wasser stehen, herrscht in Baden-Württemberg nur leichte Überschwemmung. Der Neckar in Heidelberg stand letzte Woche bei 2,90 Meter, doch dies ist längst keine Gefahr für eine Überschwemmung oder Überflutung.

In Ketsch, wo der Rhein verläuft, haben die Wassermassen des Rheins auf Land zugegriffen. Teilweise sind Geh- und Laufwege überflutet, Bäume stehen unter Wasser, dichter Schlamm ist auf den Straßen. Sobald der Pegel des Rheins wieder sinkt, ist in Ketsch Aufräumarbeit gefragt.

 

Bildergalerie zu den Fluten in Ketsch:


Das könnte Sie auch interessieren…

Fichtenreihe muss gefällt werden

Aus Verkehrssicherungsgründen muss eine Reihe Fichten (ca. 70 Stück) auf Höhe des Tennisvereins Schatthausen an der L547 gefällt werden. Diese Maßnahme startet am kommenden Montag, 26.01 und dauert ca. drei Tage. Während der Ausführung wird der Verkehr tagsüber mit...

Kreismeisterschaft Jugend 2024

Auch dieses Jahr nahm unsere Jugend am 10.02.2024 an der Kreismeisterschaft des Schützenkreis 6 Wiesloch teil. Dieses Mal durften unsere Schützen in Sandhausen und Dielheim ihr Können zeigen! Nico Fellhauer erreichte in der Klasse Luftpistole Jugend-männlich den 3....

Daniel Born hat die Schließung der Notfallpraxis Waghäusel-Kirrlach scharf kritisiert

Born: „Schließung der Notfallpraxis Waghäusel-Kirrlach muss rückgängig gemacht werden“ Notfallpraxis Kirrlach: Born (SPD) kritisiert Kassenärztliche Vereinigung und Gesundheitsminister Lucha (Grüne) SPD-Landtagsabgeordneter Daniel Born hat die Schließung der...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive