HandballCup – Jugendhandball der Spitzenklasse

2. Metropolregion HandballCup der B-Jugend am 9. und 10. September 2017 in

Wiesloch: Jugendhandball der Spitzenklasse

Wiesloch. Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr geht der Metropolregion HandballCup der B-Jugend in seine zweite Runde. Gemeinsam mit dem ausrichtenden Verein TSG Wiesloch und der Stadt Wiesloch, unterstützt durch den Badischen Handball-Verband, den Hessischen Handball-Verband Bezirk Darmstadt sowie den Pfälzer Handball-Verband ist es wieder gelungen, ein Turnier auf die Beine zu stellen, das in dieser Altersklasse mit seinem hohen Niveau seinesgleichen sucht. Wir freuen uns über die erneute Schirmherrschaft durch den Oberbürgermeister Dirk Elkemann.

Alle eingeladenen Topteams der Region haben ihre Teilnahme zugesagt. Den Spielplan finden Sie angehängt.

Der Metropolregion HandballCup der B-Jugend wird finanziell unterstützt durch die Dietmar Hopp Stiftung und die vier Hauptförderer BKK Pfalz, HEKA energy, Sparkasse Heidelberg, Volksbank Kraichgau sowie weitere Partner. Alle Informationen rund um den 2. Metropolregion HandballCup der B-Jugend finden Sie unter www.metropolregion-handballcup.de.

 

Samstag, 9. September: Qualifikations-Runde  Beginn 10:00 Uhr

Sonntag, 10. September: Hauptrunde

 Beginn 9:30 Uhr

 14:50 Uhr Einlagespiel: Wieslocher Wiesel und Freunde (Inklusions-Handball)

 18:10 Uhr: Finale B-Juniorinnen

 18:50 Uhr: Finale B-Junioren

 Direkt im Anschluss Siegerehrung

Stadionhalle in Wiesloch, Parkstraße 5, 69168 Wiesloch.

Sportregion Rhein-Neckar e.V. im Überblick

Der Verein Sportregion Rhein-Neckar wurde 2004 mit dem Ziel gegründet, die Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit der Region auch im Sport zu festigen und zukunftsorientiert auszubauen. Er versteht sich als Netzwerk und Koordinator zur Förderung des Sports in der Metropolregion Rhein-Neckar, als Motor für neue Ideen und Partner bei deren Umsetzung.

Unter dem Dach des Vereins wirken Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kommunen sowie Vereinen und Verbänden der Rhein-Neckar-Region partnerschaftlich und länderübergreifend zusammen. Durch Bündelung von Wissen und praktischer Erfahrung entstehen aus guten Ideen Einzelner gemeinsame, innovative Projekte im Sport. Zu den Highlights zählen neben dem SportAward Rhein-Neckar und den Olympiateams – aktuell Team Pyeongchang/Tokio Metropolregion Rhein-Neckar, die MetropolregionCups im Bereich Fußball und Handball.

24 namhafte Frauen und Männer engagieren sich ehrenamtlich im Vorstand, den Vorsitz führt Prof. Dr. Eckart Würzner, Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg. Weitere Mitglieder unterstützen fachlich in vier Beiräten. Ihrer Arbeit voran geht die leidenschaftliche Identifikation mit der Metropolregion Rhein-Neckar.

Kontakt:

Sportregion Rhein-Neckar e.V.

Veröffentlicht am 9. September 2017, 12:05
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=225635 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.9