„Große Schritte für kleine Füße“ – FortSchritt verdient viele Unterstützer – Werden Sie auch einer!

FortSchritt.benefizOstermontag wird’s richtig bunt – für GROSS und klein

s.a.  https://www.wiwa-lokal.de/?p=58198

„Große Schritte für kleine Füße“: Stars und Prominente zeigen bei großer Benefizveranstaltung am Ostermontag Ihr Herz für die „FortSchritt-Kinder“

Show- und Live-Acts sollen neues Therapiegerät ermöglichen – „No Angels-Sängerin“ Sandy Mölling, Bülent Ceylan, Roberto Firmino und Kevin Volland sind Unterstützer –

bunt-ajax.php

swen Heim 2013

Mit der ganzen Familie Spaß haben und gleichzeitig etwas Gutes tun,

das ist bei der Benefizveranstaltung „Große Schritte für kleine Füße“ ein wichtiger Teil des Unterhaltungsprogramms.

Familienprogramm ab 15 Uhr

Benefiz-Gala ab 19 Uhr

Die Einnahmen des Kartenverkaufs und der Tombola kommen dem gemeinnützigen Verein FortSchritt St. Leon-Rot e.V. zugute und werden für die Anschaffung eines dringend benötigten Therapiegerätes (Galileo) verwendet. Bislang müssen FortSchritt-Kinder, die diese Form der Therapie benötigen, regelmäßig nach Köln fahren.

Weitere Informationen zum Programm sind unter: www.palatin.de/Veranstaltungskalender erhältlich.

 

Tickets für die Benefiz-Gala„Große Schritte für kleine Füße“ kosten 15 Euro. Vorbestellungen sind möglich bei der Palatin Theaterkasse unter: Telefon: 06222-582660.

 

PG.FortSchritt 010

Nadine Sickinger, Lena Hörle, Susanne Huber, Stefanie Ullrich,  Sascha Krebs, Rainer Kraft, Jennifer Luntz, Klaus Michael Schindlmeier

Rainer Kraft, Initiator

„Mit den unterschiedlichen sozialen Projekten, die Sascha und ich seit Jahren nicht nur gerne unterstützen, sondern oft auch ins Leben rufen, möchte ich meiner Verantwortung und meiner Vorbildfunktion gegenüber meinen Mitmenschen gerecht werden. Ich freue mich und es macht mich zufrieden und glücklich, wenn ich die Freude meines Tuns mit anderen teilen kann. Speziell Fortschritt e.V. ist uns ein besonderes und wertvolles Anliegen. Durch unsere Arbeit und unser Engagement ist über die Jahre eine enge und persönliche Verbindung entstanden, die wir nicht mehr missen möchten.“

benefiz.10173612_629108443838767_4601506713875247095_n

Sascha Krebs, Susanne Huber, Rainer Kraft

 

Sascha Krebs, Initiator

„Ich habe zusammen mit Rainer durch dich, Susanne, nicht nur den Verein und die Arbeit dahinter, sondern vor allem auch Deinen liebenswerten Sohn kennengelernt. Zudem waren wir selbst mal bei einer Therapie-Stunde dabei und haben mitgemacht. Und die ganzen Kids dort zu erleben und zu sehen, wie gut es ihnen tut, treibt uns an, euch auch weiterhin immer zu unterstützen!“

Julia Panz, Nadine Sickinger, Jennifer Luntz, Projektleitung N8:Schwärmer

„Wir sehen es als unsere Aufgabe, regionalen sozialen Einrichtungen zu helfen. Mit der Benefizveranstaltung „Große Schritte für kleine Füße“ möchten wir die bemerkenswerte und erfolgreiche Arbeit des Vereins „FortSchritt St. Leon Rot e.V.“ tatkräftig unterstützen.Was uns antreibt? Möglichst viele strahlende Kinderaugen!“

Klaus Michael Schindlmeier, Geschäftsführer BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotel

„Es ist für mich als Geschäftsführer des BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotels selbstverständlich zu helfen. Not und Leid gibt es oft auch in unserer unmittelbarer Nähe und es ist unsere Aufgabe, das mögliche an Hilfe anzubieten.“

Stefanie Ullrich, Leitung Soziales bei Anpfiff in Leben e.V.

„FortSchritt St. Leon-Rot war der erste Kooperationspartner von Anpfiff ins Leben e.V. FortSchritt St. Leon-Rot nutzt die Räumlichkeiten im Mädchen- und Frauenfußballförderzentrum von Anpfiff ins Leben e.V. in St. Leon-Rot. Durch regelmäßige Begegnungen und gemeinsame Projekte gewinnen beide Seiten: jede Menge Spaß und Abwechslung vom Alltag. Ganz nebenbei werden auch die sozialen Umgangsformen geschult. Das Benefizkonzert von FortSchritt St. Leon-Rot unterstützt Anpfiff ins Leben e.V., weil es schön ist, den Fortschritt der Kinder durch die Petö-Therapie und die gemeinsamen Projekte zu beobachten. Wir möchten, dass die Arbeit von FortSchritt auch in Zukunft weitergeführt werden kann.“

Über „FortSchritt St. Leon-Rot e.V.“

„FortSchritt St. Leon-Rot e.V.“ ist aus einer Initiative von Eltern mit behinderten Kindern hervorgegangen, die sich 1995 zum Zweck der Selbsthilfe und zum Austausch zusammengefunden hat. Das Motto „Auf eigenen Füßen stehen“ beschreibt die Grundlage und das Ziel des Vereins: „FortSchritt St. Leon-Rot“ fördert Kinder mit zerebralen Bewegungsstörungen, wie Spastik, Ataxie und Athetose. Um sie im alltäglichen Leben möglichst unabhängig von Hilfsmitteln und Hilfspersonen zu machen, arbeitet „FortSchritt St. Leon-Rot“ auf Basis der so genannten „Petö Therapie“.

Mit dem Konzept der „Konduktiven Förderung“, einem System zur Behandlung zerebraler Bewegungsstörungen, verfolgte PetÖ das Ziel, die weitgehende Unabhängigkeit eines Betroffenen von Hilfsmitteln und Personen im alltäglichen Leben zu erreichen.

Die Idee der Förderung nach Pető besteht darin, körperlich behinderten Kindern mit Hilfe einer Bezugsperson, dem Konduktor, eine Gruppentherapie zu ermöglichen, so dass sie sich gegenseitig motivieren und Nachahmungseffekte mit einfließen können. Im Mittelpunkt steht dabei immer das Kind als emotionales Wesen mit seiner Persönlichkeit.

Vom Rolli über den Vier-und Einpunktstock bis hin zum freien Gehen – erst 20, dann 30 oder sogar 40 Schritte: Die Erfolge der Förderung nach Pető können sich sehen lassen. Bei dem einen mehr, bei dem anderen vielleicht etwas weniger.

Weitere Informationen: www.fortschritt-slr.de

Sparkasse Heidelberg – BLZ 67250020 – Kto Nr. 50088898                                                                                                                        Volksbank Kraichgau; BLZ 67292200; Kto. Nr. 28507003

Quelle: Best Western…N8Schwärmer

Veröffentlicht am 20. April 2014, 10:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=61340 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13