Großes Bahnhofsfest am Samstag

Der Zweckverband Metropolpark Wiesloch-Walldorf lädt ein

Buntes Programm und vielfältige Infostände rund um den ÖPNV

Einen ganzen Tag lang wird am Samstag, den 22. September rund um den neuen Bahnhof Wiesloch-Walldorf gefeiert. Seit Gründung des Zweckverbandes wurde hier an einem der aktiven Berührungspunkte der Gemeinden Wiesloch und Walldorf gebaut, saniert und optimiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Entstanden ist ein moderner Verkehrsknotenpunkt, mit Zentralem Omnibusbahnhof, Autoparkhaus, Fahrradparkhaus und einer neu gestalteten ansprechenden Umgebung. Verschwunden sind die einstigen Schmuddelecken und das unansehnliche Bahnhofsflair. Jetzt ist der Bahnhof fit für eine gute Zukunft. Für die vielen Berufspendler ist er täglicher Startpunkt in den Arbeitsalltag, Alt und Jung brechen hier zu Reise und Freizeit auf, anderen ist er unabdingbarer Verkehrsknotenpunkt für die reguläre Bewältigung des Alltages mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. In der Umgebung entsteht mit dem Metropolpark ein Gewerbegebiet, das vom attraktiven Bahnhofumfeld und den sehr guten Möglichkeiten im Schienenverkehr und ÖPNV nur profitieren kann.

Am Samstag, 22. September 2012 nun wird der Bahnhof ab 11 Uhr feierlich eingeweiht. Dieses wollen die beiden Städte mit einem bunten Fest gebührend feiern, zu dem die gesamte Öffentlichkeit der Umgebung eingeladen ist. Denn der Bahnhof ist nicht nur für das Doppelzentrum, sondern auch für die gesamte Region unabdingbar geworden.

Programm beim Bahnhofsfest

Begonnen wird der Samstag um 11 Uhr mit der offiziellen Einweihung des Zentralen Omnibusbahnhofes (ZOB) durch die beiden Stadtoberhäupter Bürgermeisterin Christiane Staab aus Walldorf und Oberbürgermeister Franz Schaidhammer aus Wiesloch. Musikalisch wird die Musikschule Südliche Bergstraße den Start in den Tag umrahmen.

Nach dem offiziellen Teil werden ab 11.30 Uhr verschiedene Vereine des Doppelzentrums mit ihren Vorführungen für beste Unterhaltung sorgen. Zu Beginn unterhält die Stadtkapelle Wiesloch mit ihrem hochwertigen Blasmusiksound. Danach geht es feurig weiter mit brasilianischem Kampfsport der Gruppe „Abada Capoeira Heidelberg“ um 13 Uhr.
Um 13.30 Uhr treten die Flashdancers (KG Astoria Störche Walldorf) mit ihrem Tanz “Ich glotz TV” auf. Weiter geht es mit dem Spielmanns- und Fanfarenzug Frauenweiler um 14 Uhr und flotten Rhythmen.

Ab 14.45 Uhr  tanzen die Storchenküken den Tanz „Küken auf dem Kriegspfad“ und danach die Storchengarde, beides Formationen der KG Astoria Störche Walldorf, den Showtanz „Leinen los“.

Auch um 15.30 Uhr bleibt man bei tänzerischen Darbietungen: Die über die Grenzen der Region hinaus bekannte  Show-Formation der Tanzschule Kronenberger aus Walldorf wird sicher wieder alle Zuschauer begeistern. Den Abschluss des Bühnenprogramms gestaltet dann um 16.15 Uhr das Blasorchester Walldorf 1990 e. V. mit traditioneller und moderner Blasmusik. Mit der Auslosung des Gewinnspiels endet das offizielle Programm um 17 Uhr. Zu gewinnen gibt es im Übrigen Gutscheine für vierteljährliches oder halbjährliches kostenloses Parken im neuen Parkhaus oder der Fahrradsammelgarage.

Natürlich ist den ganzen Tag über für leckere Verpflegung gesorgt, die Ortsgruppe Walldorf des DLRG kümmert sich um das Mittagessen, die Wieslocher Hausfrauen bewirten die Gäste mit Kaffee und leckerem selbst gebackenem Kuchen, die TSG Wiesloch und die Karnevalsgesellschaft Wiesloch sorgen für die Getränke. Als besonderes Highlight werden die neuen Kurpfälzer Weinhoheiten mit einem guten Tröpfchen Wieslocher Winzerkellerweins verwöhnen. Auch für die Kinder ist mit Kinderschminken und einer Hüpfburg für Abwechslung gesorgt. Während die Erwachsenen mit Führungen über das Bahnhofsareal mehr über die Architektur und den Bahnhofsumbau erfahren können.

Informationsstände

An Informationsständen beraten verschiedene Organisationen über die vielfältigen Möglichkeiten des öffentlichen Personennahverkehrs.

Gemeinsam mit der Südwestdeutschen Verkehrs-AG (SWEG) informiert der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) die Besucher zu vielfältigen Themen rund um den Komplex Bus- und Bahnfahren im VRN-Gebiet. Die Mitarbeiter geben Auskünfte zu den Fahrausweisen, den Fahrpreisen und drucken auf Wunsch persönliche Fahrpläne aus. Am Infostand kann jeder Besucher beim Computerquiz, bei dem es Städte und Orte, die im VRN-Gebiet liegen zu erraten gilt, ein verbundweit gültiges Ticket 24 gewinnen.

Die DB Region möchte neben allgemeinen Informationen zu den Angeboten der Deutschen Bahn insbesondere zum neuen Online-Ticket-Shop für ausgewählte Angebote des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar informieren (siehe auch: www.vrn.de/onlineticket) Natürlich wird ein Internet-Terminal mit vor Ort sein um den Online-Ticket-Kauf vorstellen bzw. erklären zu können. Die regional sehr aktive Mobilitätsinitiative MOVE rundet das Informationspaket mit Neuigkeiten rund um das Thema Mobilität ab.

 

Bei gutem Wetter findet das Fest auf dem Oberdeck des ZOBs bei den Bussteigen statt, bei Regenwetter wird die gesamte Veranstaltung ins Erdgeschoss verlegt. Wegen der Einweihungsfeier des ZOBs fahren alle Buslinien ausnahmsweise von der Walldorfer Seite ab, Hinweisschilder hängen aus!

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen!

Quelle: Stadt Wiesloch

Veröffentlicht am 20. September 2012, 10:30
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=9287 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen