Gewerbeschau Rauenberg 2017 – Ein Rückblick

Verkaufsoffener Sonntag und Gewerbeschau im Gewerbegebiet Hohenaspen mit ca. 40 Ausstellern. McFamily FunDay – Spass und aktionen für die ganze Familie.

Rauenberg, 21.05.2017 (rp) – Bei schönstem Sonnenschein folgten zahlreiche Besucher aus Rauenberg und Umgebung der Einladung des Gewerbevereins Rauenberg und verbrachten den Sonntag Nachmittag in Rauenberg.

Viele Bürger nutzten das schöne Wetter für eine Radtour und machten Rast im Rauenberger Gewerbegebiet, wie man auch an den vielen geparkten Fahrrädern sehen konnte.

Für das leibliche Wohl der Gäste war gesorgt, leckere Speisen und kühle Getränke, sogar ein Eiswagen war da ebenso wie eine Cocktailbar, allerdings vermisste so mancher die Rauenberger Winzer.

Die Kinder freuten sich sichtlich, daß das amerikanische Familienrestaurant mit den goldenen Bögen auch geöffnet hatte – und noch mehr als nur Burger und Pommes zu bieten hatte.

Ronald MC Donald war da! McFamily FunDay in Rauenberg

Maskottchen, Markenbotschafter und der wohl bekannteste Repräsentant von MC Donalds brachte viel Spass und gute Laune mit.

Eine gewisse Zeit lang war im Vorfeld der Veranstaltungsplanung unklar ob die Gewerbeschau des Gewerbevereins Rauenberg, überhaupt stattfinden würde. Da es einen Betreiberwechsel in der Rauenberger MC Donalds Filiale gab, war eine Weile nicht gewiss, ob der neue Betreiber der Verkehrssperrung im Gewerbegebiet zustimmen würde und bereit wäre Umsatzeinbußen hinzunehmen.

Geschäftsführer Andreas Heck (links) und Ronald MC Donald /rechts)

Andreas Heck, Inhaber und Betreiber von insgesamt 6 McDonald’s Restaurant, darunter auch die Restaurants in Heidelberg, äußerte sich wie folgt dazu: „Für uns war das erstmal eine große Überlegung, denn es ging ja quasi darum unsere Kunden auszusperren.“.

Der McDonald’s in Rauenberg liegt verkehrsgünstig direkt neben der Autobahnausfahrt, so daß viele Reisende den Drive-In bzw. den sog. MC Drive gerne in Anspruch nehmen um direkt wieder weiter fahren zu können ohne viel Zeit in einem Restaurant verbringen zu müssen.

„Schnell war uns klar, wir beteiligen uns an der Gewerbeschau in Rauenberg“ so Heck, und erklärt weiter: „Die Integration in der Gemeinde Rauenberg und der Region, sowie die Solidarität mit und zwischen den Rauenberger Unternehmen – ist gut für alle“.

Herr Heck leitet seine McDonald’s Filialen als Familienbetrieb, neben seiner Ehefrau sind auch seine Kinder fest in das Unternehmen eingebunden. Zuvor in der Region Ulm – wo sie über 23 Jahre für die amerikanische Restaurantkette tätig waren, ist Familie Heck nun seit ca. 1 1/2 Jahren in der Metropolregion Rhein-Neckar ansässig.

Schau mal, das ist Ronald MC Donald!

Extra zur Gewerbeschau in Rauenberg kam auch, der wohl bekannteste Vertreter von McDonald’s – Ronald MCDonald.

„Das Hauptanliegen für uns, sind glückliche und zufriedene Familien und Kinder“ so Heck.

Zur Bespaßung der Kinder hatte Ronald einen ganzen LKW voller Spiele mitgebracht. Von der Hüpfburg bis zum lustigen Laufspiel oder dem Basketballkorb für die älteren Kinder.

Auch die Coca Cola Fotobox bei der man lustige Fotos mit Ronald machen konnte hat alle sehr begehrt. Für Gruppenfotos war Ronald MCDonald selbstverständlich auch gerne zu haben.

Während der gesamten Veranstaltung war das McDonald’s Gelände für die Kinder ein magischer Anziehungspunkt und gut besucht.

Ronald MC Donald hat mich positiv überracht, nein – nicht nur wegen dem Handstand den er regelmäßig für die Kinder machte, sondern eher wegen dem wertvollen erzieherischen Umgang mit den Kindern – So zog er eine leere kleine Gummibärchen-Kunststoffverpackung aus der Hosentasche und fragte die Kinder: „Kinder, was macht man mit dem Müll, wenn die gummibärchen aufgegessen sind?“

Brav antworteten die Kinder: „In den Mülleimer werfen!“. „Richtig Kinder, …oder man zaubert sich die Tüte wieder voll“ und führte dabei, zum Erstauenen der Kinder, einen Zaubertrick vor.

Nur einige Meter weiter, an anderer Stelle, wurde ebenfalls gezaubert.

Spendensammlung zu Gunsten von SOS-Kinderdorf

Die Damen am Stand der Firma Tupperware waren sichtlich erstaunt über den großen Ansturm auf ihren Stand, so daß die Prospekte und Give-Aways schnell vergriffen waren.

Bürgermeister Peter Seithel am Stand von Tupperware

Bürgermeister Peter Seithel (rechts)

Neben den bekannten Produkten aus dem Hause Tupperware stand eine Spendensammelaktion zu Gunsten des SOS-Kinderdorfes in der Oberpfalz im Fokus.

Mobilität – Fahrrad und Auto, Caravaning und Busreisen

Das Unternehmen Tari-Bikes, das nach dem Neubau einer Betriebsstätte in Walldorf, die Filiale in Rauenberg aber auch die Filialen in Wiesloch und Heidelberg geschlossen hat, ist nach wie vor den Kunden aus Rauenberg treu und sellte seine neusten Modelle vor.

Auch bei Zweirad Fachhandel Bergmeier aus Wiesloch konnten sich Interessierte rund um das Thema Fahrrad und E-Bike informieren.

Stand von TARI BIKES bei der Gewerbeschau Rauenberg

Stand von TARI BIKES

Neben dem Autohaus Ranaldi aus Wiesloch, war die Auto-Östringer GmbH und das Autohaus Alfred Hofmann aus Walldorf bei der Gewerbeausstellung vertreten. Schade das die Rauenberger Autohändler nicht aktiv beteiligt waren.

US-Cars bei Autohaus Ranaldi

Jetzt neu: US-Cars bei Autohaus Ranaldi

Bei Omnibus Reisen Weis aus St. Leon Rot konnte man sich über Busreisen informieren wenn man nicht selbst fahren möchte. Bei einem weiteren Aussteller konnte man sich Caravan- und Reisemobile auch von Innen anschauen die Lust auf das Vereisen machten.

Auch eine vielzahl an Handwerksbetrieben stellten sich und ihre Leistungen vor. Bei einem Rundgang mit Bürgermeister Peter Seithel und Norbert Elsässer dem Vorsitzenden des Gewerbevereins, zeigten sich die ortsansässigen als auch die ortsfremden Aussteller sichtlich zufrieden.

Haus der Helfer Rauenberg

Die große Fotostrecke zur Gewerbeschau 2017:

Text und Fotos: Robert Pastor

Veröffentlicht am 21. Juni 2017, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=211931 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13