Genuss und Musik am TeGeDu

*Anzeige*

Genuss und Musik am TeGeDu

(zg) Der Wieslocher Herbstmarkt ist schon seit Jahren ein Besuchermagnet und viele kennen die „Ecken“, an denen „was los“ ist. In diesem Jahr kam noch eines hinzu. Direkt an der evangelischen Stadtkirche war kaum noch ein Durchkommen möglich.

TeGeDu, sonst bekannt für sein exquisites Tees, Pralinen, Essig, Öl, Liköre oder Feinkostsortiment geht auf die Gass. In Zusammenarbeit mit Lieferanten entstand eine Genussmeile. Angefangen mit einem Pralinenstand, an dem die Besucher mit frisch geigelten Pralinès verwöhnt wurden ging es direkt weiter mit Wein und Sekt aus drei Ländern.

Der extra für dieses Event angereiste Christian Friederich hatte neben guter Beratung, geschmackvollen Weinen selbst bei großem Andrang immer ein paar auflockernde Worte für die Gäste. Mit feinem aus dem TeGeDu wurden die Speisen verfeinert. Eine Cranberry-Port-Sauce oder der hauseigene „Bronners Riesling Senf“ verfeinerten die Wildbratwurst,  ebenso erreichte der Tomate-Mozzarella Burger seinen geschmacklischen Höhepunkt mit der aus TeGeDu Produkten frisch gemachten Cranbery-Basilikum-Dattel-Vinaigrette. Ein weiterer Leckerbissen waren die Lachsschnitten, wahlweise mit einer Honig-Thymian Sauce oder dem bereits erwähnten „Bronners Riesling Senf“.  Für die Liebhaber der Schärfe gab eine neue Rezeptur, Montezumas Feuer, ein Jalapeno Senf.

Die absolute Überraschung sorgte für einen musikalischen Ohrenschmaus: Stefan Zirkel, bekannt nicht zuletzt auch durch seine legendären Auftritte mit „Cool Breeze“, stellte mit seiner Band So seine deutsche CD vor. Seine eigenen Stücke und eine „Best of  Music“ Auswahl brachten die Besucher dazu zu verweilen, zu geniessen.

„So soll es sein“ einer der Titel von Stefan Zirkel wurde zum Spruch des Tages. Jung und Alt feierte und verweilte gemeinsam rund um den TeGeDu, der an diesem Tag von vielen „neu entdeckt“ wurde. Weitere Info`s unter

www.somusik.de

Ein weiteres Highlight war der Kinderflohmarkt. Während die „Großen“ Ihren Flohmarkt in der Schwetzinger Strasse hatten, gab es für die „Kleinen“ einen eigenen auf der Südseite des Kirchenplatzes, zwischen Rathaus und TeGeDu.

Im TeGeDu gab es dann noch eine Teeverkostung, die hauseigenen Gewürz und DIp-Kreationen konnten probiert werden und das TeGeDu-Team lies auch Essig, Öl und Likör probieren.

Nach einigen Flaschen Wein, frisch gezapftem Bier vom Fass und mit guter Laune ging ein Tag zu Ende der einmal mehr gezeigt hat, dass man in Wiesloch auch in den Seitengassen so manchen Schatz entdecken kann.

Veröffentlicht am 6. Oktober 2013, 12:31
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=38056 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13