Fußball begeistert – Fußball verbindet – Deutschland und Portugal haben gespielt

Fußball begeistert – Fußball verbindet – Deutschland und Portugal haben gespielt

(vsk) Wenn ca. 500 Experten mit geschätzten 1500 Flaschen überwiegend Bier und weitaus ungesünderem Essen als sonst üblich, ernst und gebannt in dieselbe Richtung starren und urplötzlich wie vom Blitz getroffen zu schreien beginnen, dann ist ein „großes“! Fußballspiel auf einer Großbild Wand zu sehen, genau gesagt, es ist Fußball-Weltmeisterschaft.

FortSchritt.fun4you 027In diesem Jahr, wie jeder weiß, ist die WM in Brasilien.  Das 1. Spiel war am letzten Donnerstag, es spielten Brasilien und Kroatien. Die anderen Spiele waren auch ganz schön. Aber heute!!! Deutschland und Portugal treffen aufeinander. Das sind zweifelsfrei 2 Mannschaften mit hochkarätigen Kickern, die Respekt voreinander haben.

Viele Menschen hatten Wetten abgeschlossen. Es heißt, dass die meisten 2 : 1 für ???? vorhergesagt  hätten.DSC_2393

Unser aller Fußball Trainer, Joachim „Jogi“ Löw machte es geheimnisvoll. Selbst die Spieler erfuhren erst am Morgen, ob und wann sie eingesetzt werden, danach die Medien und schon entflammte die heiße Diskussion über Taktik und Tagesform.

Ab 17 Uhr wuchs der Auto Verkehr mit Fahrern, die es eilig haben, deutlich an. Um 18 Uhr waren die Straßen leer, die Geschäfte nicht wie üblich um diese Zeit mit after work shoppern gefüllt.

Kneipen, die möglichst große Fernseh Geräte haben, waren brechend voll, am meisten Menschen wollten das 1. Weltmeisterschafts Spiel der deutschen Mannschaft in der Menge sehen, man nennt das neudeutsch public viewing oder  „Leute, die alle dasgleiche gucken“.

In Wiesloch trafen sich sehr Viele im Soccer for You neben dem Hochseilpark von Mathias Paplauer im Freien vor einer riesigen Fernsehwand. Das Wetter war perfekt, das Bier floss in Strömen, es roch nach Curry-Wurst, Bratwurst und Pommes Frites. Viele hatten sich deutlich sichtbar dekoriert, bemalt, kostümiert. Am Eingang besah sich die Security Truppe die Kommenden, Polizei-Beamte zeigten Präsenz und die Malteser waren auf alle Eventualitäten vorbereitet.

Dann ging das „Spiel“ in Salvador da Bahia vor 51000 Zuschauern endlich los, schon bald, in der 12 Minute,  fiel das 1. Tor (Foul Elfmeter) für die deutsche Mannschaft durch Thomas Müller, gefolgt schon in der 32. Minute  vom 2. Tor für „unsere“ Jungs, genau geschieben, von Mats Hummels. Bis zum Halbzeit-Pfiff waren es bereits 3 Treffer der deustchen Mannschaft, denn Thomas Müller war nicht zu bremsen und schoss in der Nachspielzeit vor der Pause noch eins. Dabei waren die Portugieser keinesfalls untätig oder schlecht. Obwohl die deutsche Abwehr sehr genau aufpasste.

Es passte einfach. Deutschlands Abwehr ließ die portugisischen Stars kaum zum Zuge kommen und der Angriff war trotz großer Hitze blitzschnell. So konnte Thomas Müller in der 78. Minute sogar den hatrick schaffen.

Am Ende siegten also also die „Deutschen“ mit 4 : 0. Die deutschen Fans waren rundherum zufrieden.

WIR sind die Besten. Na ja, mal sehen. Das nächste Spiel ist am 21. Juni, also am Samstag um 21 Uhr gegen Ghana.

 

In Wiesloch sind seit wenigen Tagen junge Auszubildende aus der portugisichen Partner Stadt Amarante. Sie sind unsere Gäste und auf dem besten Weg, unsere Mitarbeiter zu werden.

DSC_2174Wie haben sie das Spiel, wie haben sie die Wieslocher Fans erlebt? Was ist gleich, was anders?

Die Fußball WM 2014 ist sicher spannend und unterhaltend. Aber es ist ein Völker Treffen im großen Stil – keim Kampf und Krieg schon überhaupt gar nicht.!

Schreiben Sie uns, was Sie darüber denken. Es kann auch in portugisisch oder englisch sein. Wir sind echt gespannt.

[email protected]

 

 

 

Veröffentlicht am 17. Juni 2014, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=71537 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen