Bleiben Sie informiert  /  Mittwoch, 17. April 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

Film im Filmclub Wiesloch-Walldorf

6. März 2024 | > Wiesloch, Das Neueste, Kultur & Musik

„Die einfachen Dinge“

Donnerstag, 14.03.2024, 20 Uhr

Der Filmclub Wiesloch-Walldorf startet am Donnerstag, 14. März, mit der französi-schen Komödie „Die einfachen Dinge“ in seine neue Staffel. In dieser werden, alle zwei Wochen donnerstags um 20 Uhr im Luxor-Filmpalast, bis 18. Juli wieder insge-samt zehn Filme abseits des Mainstreams gezeigt. Wie es gute Tradition ist, laden zum Start der neuen Staffel die Städte Walldorf und Wiesloch sowie der Kinobetreiber im Anschluss an den Film zu einem kleinen Imbiss und Umtrunk ein.

In diesem Film begegnen sich zwei Menschen: Ein gestresster Unternehmer trifft nach einer Autopanne in den Bergen auf einen kauzigen Einsiedler.

Keiner hat einen so vollen Terminkalender wie Vincent Delcourt. Da kommt es ungele-gen, wenn das schicke Cabrio auf einer Landstraße plötzlich absäuft. Ehe er sich ver-sieht, sitzt der Tech-Champion mitten im Gebirge fest. Gerettet wird Vincent von Pierre. Der wortkarge Eigenbrötler, der als Selbstversorger zurückgezogen auf einem Hof vor träumerischer Bergkulisse wohnt, gabelt Vincent mit seinem Motorrad auf und muss für die nächsten Stunden reichlich grummelig Gastgeber spielen. Die Gast-freundschaft ist schließlich heilig – sagte schon Homer. Während Pierre die Wort-schwälle des Großstädters über sich ergehen lässt, schnuppert Vincent zum ersten Mal richtige Landluft – und die tut gut! Etwas zu gut vielleicht. Schon bald wird er mit der vielleicht wichtigsten aller Fragen konfrontiert: Ist er eigentlich glücklich? Mit Pierre hat Vincent den personifizierten Einklang mit der Natur vor Augen — und erleidet Pa-nikattacken. Er sieht ein, dass er eine Pause braucht vom Hochleistungsleben – und er hat auch schon eine Idee, wo er sie verbringen möchte – und mit wem…

In dieser amüsanten Komödie brillieren Grégory Gadebois als naturverbundener Ein-siedler und Lambert Wilson als städtischer Workaholic. Vor träumerischer Bergkulisse erzählt DIE EINFACHEN DINGE von einer besonderen Freundschaft, der heilenden Wirkung sommerlicher Landluft und dem Glück, das abseits vom dicht vernetzten Großstadtleben zu finden ist – eben in den einfachen Dingen.

Das komplette Programm kann auf der Internetseite des Filmclubs unter www.filmclub-wiesloch.de eingesehen werden. Eintrittskarten sind für 7,50 Euro (Parkett) oder 8,50 Euro (Loge) online unter www.luxor-kino.de/walldorf oder an der Kinokasse erhältlich.

Quelle: Stadt Wiesloch

Das könnte Sie auch interessieren…

Deutscher Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter

Deutscher Wetterdienst: Amtliche Warnung vor starkem Gewitter Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt aktuell vor starkem Gewitter und Regenschauern. Die Warnung gilt für den Rhein-Neckar-Kreis und Stadt Heidelberg. gültig von: Dienstag, 16.04.2024 17:51 Uhr...

TG Sandhausen: Wild Bees-Herren Landesliga-Meister 2023/24

  Am Samstag, den 13.4., traten die Herren1 der Wild Bees zum letzten Heimspiel bzw. vorletzten Saisonspiel an. Bereits am vergangenen Spieltag konnte die vorzeitige Meisterschaft gefeiert werden, nichtsdestotrotz hat sich die Mannschaft als Ziel gesetzt, die...

Anatomie eines Falls

Der Filmclub Wiesloch-Walldorf zeigt am 25. April um 20 Uhr im Luxor Filmpalast den preisgekrönten französischen Spielfilm „Anatomie eines Falls“ Sandra (Sandra Hüller), Samuel (Swann Arlaud) und ihr elfjähriger sehbehinderter Sohn Daniel (Milo Machado Graner) leben...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive