Kerwe-Kehraus bei den Walldorfer Heimatfreunden

Nach ihrem Kerwe-Café am Kerwe-Sonntag lud die Vereinigung Walldorfer Heimatfreunde auch wieder zu ihrem Kerwe-Kehraus am Montag, den 20.10.2014,  ins Astorhaus ein.

(bb) Nicht nur im großen Saal vorne, sondern auch im angrenzenden „Trauzimmer“ waren die Tische festlich gedeckt.
So war bereits zur Kaffeezeit ab 15 Uhr Hochbetrieb im Astorhaus. Die Gäste freuten sich über die von den Mitgliedern des Vereins selbstgebackene leckere Kuchen und den Kaffee.
Für den herzhaften Hunger gab es abends eine Schinken- oder Hausmacher-Wurst-Platte, Wurstsalat oder Handkäs‘ mit Musik.

P1060805Für Musik und Unterhaltung sorgten auch – wie jedes Jahr – die Walldorfer Straßenmusikanten, die mit ihren Evergreens zum Mitsingen und Mitschunkeln und sogar zum Mittanzen Stimmung machten.
Bei anregenden Gesprächen wurde so manches Gläschen Bier oder Wein getrunken, so dass der schöne Abend für die Gäste viel zu schnell zu Ende ging.

Fotos: Binz

Übrigens: Das Heimatmuseum im Astorhaus (Johann-Jakob-Astor-Straße) ist jeden ersten Sonntag im Monat von 15 Uhr bis 18 Uhr zur Besichtigung geöffnet (Eintritt 1 €/Kinder 0,50 €). Es gibt auf drei Etagen zu bestaunen: Bilder, Fotos, Ausgrabungen (Mammut!), alte Handwerks- und Haushaltsgegenstände, alte Schriften, Porzellan und so viel mehr. Die Walldorfer Heimatfreunde freuen sich auf viele Besucher!

Veröffentlicht am 23. Oktober 2014, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=86933 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12