Der Trend geht zum Minimalismus: Das Tiny Haus als moderne Wohnvariante von heute

Schönes Wohnen wird heutzutage immer mehr zu großen Herausforderung. Besonders in Ballungsgebieten ist guter und vor allem auch bezahlbarer Wohnraum knapp. Umso mehr zeichnet sich derzeit ein ganz neuer Trend des Wohnens ab. Weg vom Traum des großen Hauses, hin zum Trend des Minimalismus und zum flexiblen und praktischen Wohnen. Der Mensch von heute, berufstätig und freiheitsliebend sucht zwar nach wie vor sein Nest zum Wohlfühlen und den Ort zum Entspannen, das Zuhause. Doch es muss schon längst nicht mehr das klassische Reihenhaus mit Garten sein.

Die kleinen und äußerst praktisch gestalteten Tiny-Häuschen liegen stark im Trend. Denn sie bieten alles, was das Herz begehrt und zum Wohnen ausreicht und der Clou dieser Hausmodelle ist, dass sie sich zudem einfach und schnell von A nach B transportieren lassen. Somit gilt hier das Wohnen zwar auf engstem Raum, aber mit dem absoluten Pluspunkt der Flexibilität in Bezug auf Wohnort.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Klein, aber fein

Als Tiny Haus werden kleine Häuser bezeichnet, die im Nu bestellbar, aufbaubar und auch bewohnbar sind. Ihr Markenzeichen ist die Flexibilität und die praktische Ausstattung. Jeder Winkel und jeder Millimeter wird durchdacht eingerichtet und reduziert sich sehr stark aufs Wesentliche. Den Ursprung haben diese Häuser in den USA und schon sehr früh schwappte der Trend der flexiblen Wohnart auch nach Deutschland. Die Häuser bestehen zum Großteil aus Modulelementen, die nach Belieben vergrößert werden können, oder aus schmucken und gediegenen Fertighäuschen, die quasi äußerlich aussehen wie die Villa Kunterbunt in Miniaturausgabe und von innen auf wenigen Quadratmetern dennoch alles bietet, was man gewöhnlich fürs Leben in den eigenen vier Wänden braucht. Nach der Devise klein, aber fein lässt es sich als Single und Paar wie sogar auch als Kleinfamilie durchaus in den schönen Miniatur-Häuschen gut und bequem leben.

Hier findet man mehr Informationen und Wissenswertes rund ums Thema Tiny Haus.

Wichtige Eckdaten zum Tiny Haus:

Die Größe macht den Unterschied und auch, ob man dauerhaft an einem Ort wohnen möchte, oder doch eher hin und wieder “Auswandern” möchte und einen anderen Standort aufsuchen will. Beim dauerhaften Wohnen benötigt man ein Grundstück, das nach der Verordnung über die bauliche Nutzung der Grundstücke für das Wohnen zugelassen ist. Das sind beispielsweise Wohngebiete, Kleinsiedlungsgebiete, Dorfgebiete, Mischgebiete, urbane Gebiete, Kerngebiete und Gebiete zur Erhaltung und Entwicklung der Wohnnutzung oder Sondergebiete. Wer sein Tiny Haus nur als Wochenendhaus oder als Ferienhaus nutzen will, kann es auf einem Grundstück in einem Sondergebiet, das der Erholung dient aufstellen. Diese Gebiete für den Bau von Wochenend- oder Ferienhäusern zur Verfügung und liegen meist umgeben von Außengebieten, also mitten in der Natur. Zudem gelten in solchen Gebieten oft tolerantere Bebauungspläne und Gestaltungssatzungen. Dort ist der Bau häufig verfahrens- oder genehmigungsfrei, wenn die Grundfläche nicht mehr als 50 Quadratmeter beträgt. Das Grundstück muss allerdings auch dort erschlossen sein. Soll das Tiny Haus auf einem Campingplatz stehen, benötigt man weder eine Stellplatz- noch eine Baugenehmigung. Laut Landesverordnung über Camping- und Wochenendplätze die Tiny Häuser allerdings auch hier nur maximal 50 Quadratmeter groß sein und nicht höher als 3,5 Meter.

Veröffentlicht am 5. Februar 2020, 13:40
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=288784 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen