Clan Thunder of Highdelberg belegte Platz 3 der Deutschen Meisterschaft

Der Clan Thunder of Highdelberg belegte Platz 3 der Deutschen Meisterschaft bei den 13. International Highland Games in Angelbachtal

Angelbachtal/Wiesloch-Walldorf (rp) – Maik Schindler aus Wiesloch OT Frauenweiler und Thomas Blaser OT Baiertal sowie Matthias Schön aus Walldorf sind mit Ihren Sportkamaraden am letzten Samstag zum 7. mal als Team angetreten.

Zu den Pokalsiegern zählen Maik Schindler und Thomas Blaser aus Wiesloch und Matthias Schön aus Walldorf sowie Sandro Lusicic Heidelberg, Michael Mähling Heidelberg, Thorsten Hirsch aus Östringen’s Ortsteil Tiefenbach.

Enrico Reiß musste verletzungsbedingt dieses Jahr aussetzen, er hat letztes Jahr bei der Highland Games WM in den USA teilgenommen. Zum Clan gehört auch noch Gerhard Klinger aus Hoffenheim der auch die Frauen betreut

Auf dem Video zu sehen: Michael Mähling (Klitschko)

Maik Schindler

Maik Schindler beim Farmerswalk

„Wir trainieren jeden Samstag ab 10 Uhr auf unserem Trainingsgelände in Walldorf. Interessierte sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen über neue Gesichter freuen wir uns immer“ so Maik Schindler.

Der Wieslocher Maik Schindler verfügt über 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen Kraftsport sowie auch Kampfsport. Los ging es für ihn bereits im Alter von 14 Jahren, Zunächst mit Karate (Sportschule Wenz Wiesloch) und anschließend Kickboxen (Horrenberg) mit Vollkontakt.

Der Clan wurde im August 2011 gegründet. Im Juli 2012 folgte die erste Teilnahme an den Highland Games in Angelbachtal. Seither konnten zahlreiche Erfolge errungen werden.

Auf dem Video zu sehen: Matthias Schön

„Die Idee kam von Matthias Schön 2011 in der Kaffeeecke bei unserem Arbeitgeber der SAP in Walldorf. Er hat da einige Leute gefragt, ob sie Lust hätten mitzumachen, nachdem er sich am Wochenende vorher mal wieder die Highland Games in Angelbachtal angeschaut hatte“ erklärt Thorsten Hirsch und ergänzt: „Zum Beginn waren alle Gründungsmitglieder SAPler“

Thorsten Hirsch kommt eigentlich aus der Leichtathletik. In Östringen Kugelstoßen,  dann 10 Jahre ausgesetzt und ist dann wieder bei den Senioren eingestiegen und dann mehrfach BW Meister in seiner Altersklasse geworden. „Liegt aber seit 2013 auf Eis“ so Hirsch.

Frauen-Power beim Clan

Power-Frauen des Clan Thunder of Highdelberg belegen Platz 4

 

Erfolge 2018

1. Platz Highland Games Nürtingen (Eni)

1. Platz Süddeutsche Meisterschaften in Ossweil (Eni)

3. Platz Süddeutsche Meisterschaften in Ossweil (Sandro)

2. Platz Highlandgames Göppingen (Sandro)

3. Platz Highlandgames Göppingen (Eni)

3. Platz Highland Games Angelbachtal (Team)

 

Erfolge 2017

3. Platz + 3. Platz Highland Games Nürtingen (Eni)

4. Platz + 6. Platz Highland Games Nürtingen (Sandro)

2. Platz Süddeutsche Meisterschaften in Ossweil (Eni)

2. Platz Highland Games Angelbachtal (Team)

7. Platz Highland Games Angelbachtal (Eni)

3. Platz Europameisterschaft der Leichtgewichte (Eni)

4. Platz Europameisterschaft der Leichtgewichte (Sandro)

5. Platz Mainlandgames (Sandro)

6. Platz Mainlandgames (Eni)

3. Platz 3. Highland Games Stuttgart (Sandro)

4. Platz 3. Highland Games Stuttgart (Eni)

5. Platz Weltmeisterschaft der Leichtgewichte (Sandro)

7. Platz Weltmeisterschaft der Leichtgewichte (Eni)

 

Das Trainingsgelände befindet sich in Walldorf hinter der Gärtnerei beim Skaterpark.

Weitere Infos auf der Website:

https://clanthunderofhighdelberg.jimdo.com

Weitere Infos zu den Highland Games vom letzten Wochenende bei:

sinsheim-lokal.de und kraichgau-lokal.de

Text, Fotos und Videos: Robert Pastor

Veröffentlicht am 14. Juli 2018, 12:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=249916 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8