Willkommen in der Modewelt – wie man Model wird

Model werden ist ein Traum, der schier unmöglich erscheint. Im folgenden Text gibt es aber einige Tipps und Hinweise wie man es doch möglich machen kann und warum es auch heutzutage noch möglich ist, in dieser Branche Fuß zu fassen.

Jeder kann Model werden

Eigentlich hat doch so gut wie jeder schon mal darüber nachgedacht Model zu werden. Nicht erst seit Germanys Next Topmodel haben viele den Traum einmal auf dem Cover eines großen Magazins zu sein, doch wirklich verfolgt hat diesen Weg kaum jemand. Eher hat man etwas vernünftiges gelernt, um einen sicheren Job nachgehen zu können. Ein Jetset Leben zwischen den Modehauptstädten der Welt, Übernachtungen in den besten Hotels und aufregende Shootings sind jedoch Wünsche die nie so ganz verschwinden. Wem diese Idee nicht mehr aus dem Kopf gehen will, der sollte vielleicht doch mal darüber nachdenken,  nochmal einen Fuß in die Modebranche zu setzen. Ein Ablaufdatum gibt es dafür nicht, auch im höheren Alter kann man diesen Traum noch verwirklichen.

Quelle: pixabay.com

Diese Voraussetzungen müssen Models erfüllen

Neben einem tollen Gesicht und einer schönen Figur braucht man vor allem eines um als Model wirklich durchstarten zu können: Eisenharte Disziplin. Lange Tage müssen mit einem Lächeln durchgestanden werden, es gibt Wochen in denen keine Work-Life Balance vorhanden ist. Oftmals wird sich die Arbeit als Model viel zu einfach vorgestellt und vor allem die körperlichen Anstrengungen werden vergessen. 90-60-90 ist übrigens auch eher von gestern. Heutzutage zählt die Ausstrahlung – Wenn man etwas ausstrahlt und das gewisse Etwas hat, ist das Gewicht gar nicht mehr so entscheidend. Ein paar Kurven oder Pigmentflecken mehr, hebt man sich von der Masse ab und kann deshalb sogar mehr Jobs ergattern als ein Model, welches wie aus dem Ei gepellt ist. Eine gute und gesunde Ernährung sowie eine üppige Sedcard überzeugen die Kunden viel mehr. Tipps sollte man sich vor allem von Profis oder Models holen, die es bereits geschafft haben.

Modelagentur

Agenturen für Models gibt es wie Sand am Meer, man sollte jedoch genau hinschauen. Es sollten sich detaillierte Informationen und Referenzen eingeholt werden, bevor irgendein Vertrag unterschrieben wird. Auch sollten die Verträge im Zweifelsfall noch anderen Bezugspersonen vorgelegt werden oder sogar einem Juristen. Darüber hinaus sollte niemals Geld an eine Agentur gezahlt werden, um dort in der Kartei aufzutauchen. Eine Modelagentur die so vorgeht, hat meistens keine gute Vernetzung innerhalb der Branche und wird nie ein gutes Sprungbrett sein. Das Geld wird mit der Vermittlung der Models verdient, nicht dafür, dass diese lediglich unter Vertrag genommen werden. Eine Bewerbung kann auch einfach bei der Casting- und Modelagentur für Berlin online abgegeben werden.

So findet man eine seriöse Modelagentur

Sei realistisch zu dir selbst und stecke dir zunächst keine überdurchschnittlichen Ziele. Von heute auf morgen wird eigentlich niemand mehr ein international gefragtes Model und das sollte auch nie das versprechen einer seriösen Modelagentur sein. Verspricht diese das Blau vom Himmel und redet bereits nach dem ersten Shooting davon, dass es demnächst dann in Richtung Fashion Week geht, dann sollte lieber Abstand genommen werden. Falsche Versprechungen gehören in dieser Branche leider dazu und sorgen dafür, dass Models einer großen Karriere entgegenfiebern, welche niemals auch nur ansatzweise möglich ist.

Fazit: Um als Model Erfolg zu haben, braucht es mehr als ein schönes Lächeln

Wer wirklich als Model durchstarten möchte, der muss vor allem bereit sein, harte Arbeit zu leisten. Von heute auf morgen kann man keine großen Erfolge erzielen. Es wird Tage geben, an denen man zu neun Castings geht und keinen Job erhalten wird. Deshalb sollte man immer realistisch bleiben, aber trotzdem ehrgeizig. Zudem ist die Karriere sehr schlecht planbar und es ist kein regelmäßiges Einkommen gewährleistet. Deshalb sollte zunächst noch der alte Job weitergeführt werden und die Modelkarriere eher nebenher laufen. Das sorgt natürlich für eine weitere Belastung und der Alltag muss gut geplant sein. Ein dickes Fell bedarf es ebenfalls, denn Agenten oder potenzielle Kunden werden offen sprechen und dabei geht es dann oftmals um das eigene Aussehen. Wenn man jedoch etwas Besonderes an sich hat, über eine tolle Ausstrahlung verfügt oder aber den absoluten willen hat, dann ist sicherlich in dieser Branche etwas möglich.

Veröffentlicht am 21. Februar 2021, 13:27
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=289026 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen