Bläserkonzert des Jugend-Sinfonieorchesters in der St. Laurentius-Kirche

Aus der Werkstatt eines Invaliden“ – Bläser-Konzert am 16. Juni

Am Samstag, den 16.Juni 2018 um 19.30 Uhr findet in der St. Laurentius-Kirche ein Konzert mit den Bläsern des Heidelberger Jugendsinfonieorchesters statt.

Das Orchester, welches an der Städtischen Musikschule Heidelberg beheimatet ist, genießt überregional einen hervorragenden Ruf. 2016 hat es den „Summa cum Laude“-Wettbewerb in Wien gewonnen. Es wird geleitet vom ehemaligen Generalmusikdirektor des Philharmonischen Orchesters Heidelberg, Thomas Kalb. Im Sommer 2018 fährt das Orchester zum International Youth Music Festival Bratislava , um sich dort beim Wettbewerb zu präsentieren.

In der Spielzeit 2017/2018 ist die Besetzung der Bläser auf einem ungewöhnlich hohen Niveau. Dies hat die Verantwortlichen dazu bewogen, ein eigenes Bläserkonzert zusätzlich zu gestalten. Allein die Tatsache, dass die jungen Musikerinnen und Musiker einen Meilenstein der Bläser-Kammermusik zur Aufführung bringen – die Sonatine für 16 Bläser „Aus der Werkstatt eines Invaliden“ von Richard Strauss, entstanden in der letzten Schaffensphase des Komponisten – mag dies verdeutlichen. Ergänzt wird das Konzert durch die „Petite Symphonie“ von Charles Gounod sowie die „Sinfonia g-moll“ von Gaetano Donizetti, beides Werke für 9 Bläser.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, am Ausgang bittet das Ensemble um Spenden, die bei der Finanzierung der Reise nach Bratislava unterstützen sollen.

Veröffentlicht am 22. Mai 2018, 08:03
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=247734 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8