Benefizkonzert des SAP Sinfonieorchesters

 Schon längst zur beliebten Tradition geworden, ist der musikalische Advents-Hochgenuss, den das SAP Sinfonie-Orchester den Zuhörern und dem Förder-Verein des Hospiz Agape als Benefiz-Konzert am 1. Advents-Sonntag beschert. Diesmal genossen es  rund 300  Zuhörer am 01. Dezember 2013 in der Walldorfer Astoria-Halle. Das SAP Sinfonieorchester unter der musikalischen Leitung von Johanna Weitkamp und Alexander Galushkin als Solist präsentierten ein herausragendes Musikerlebnis.

hospiz1.admin-ajax.php(bb) Nach der Begrüßung der Ehrengäste und dem Dank an die Sponsoren durch den 1. Vorsitzenden des Fördervereins Hospiz Agape e. V., Herrn Hans Klemm, begann das Konzert mit den schweren Tönen von Richard Wagners Vorspiel und Liebestod aus der Oper „Tristan und Isolde“.
Danach betrat Alexander Galushkin die Bühne und begeisterte als Violin-Solist in dem Violinkonzert Nr. 1 g-Moll op. 26 von Max Bruch. Optimal einander ergänzend in perfekter Harmonie verzauberten das Orchester und der Solist die Gäste mit ihrer Darbietung. Mit nicht enden wollendem Applaushospiz4.admin-ajax.php verließ Alexander Galushkin, der auch Erster Konzertmeister des SAP Sinfonieorchesters ist, die Bühne zur Pause.

Bereits da waren sich die Zuschauer einig, einem ganz besonderen Konzerterlebnis beizuwohnen.

Mit der Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73 D-Dur von Johannes Brahms ging es weiter mit dem SAP Sinfonieorchester. Und auch bei diesem Musikstück Hospiz5.admin-ajax.phpzogen die Musiker mit Allegro non troppo, Adagio non troppo, Allegretto grazioso und Allegro con spirito alle Zuhörer in ihren Bann.
Beifallsstürme des begeisterten Publikums belohnten die Künstler für ihren hervorragenden Auftritt.

Mit einem Blumenstrauß und einem herzlichen Dankeschön verabschiedete Hans Klemm die Chefdirigentin Johanna Weitkamp und ihr Orchester, die sich immer wieder bereit erklären, Benefizkonzerte für das Hospiz Agape durchzuführen.hospiz3.admin-ajax.php
Die nächsten Termine des SAP Sinfonieorchesters stehen auch schon fest: Am Sonntag, den 12. Januar 2014, spielt es anlässlich des Neujahrsempfangs der Stadt Walldorf in der Astoria-Halle. Am 18. Juli 2014 ist die Seebühne im AQWA-Waldschwimmbad wieder ein ganz besonderer Veranstaltungsort für die Klänge des Sinfonieorchesters. Die Anfangszeiten dieser Konzerte werden zu gegebener Zeit hier veröffentlicht.

hospiz.admin-ajax.phpEin Teil der Ehrengäste in der Astoria-Halle (v. l. n. r.): Stefan Weisbrod, Bürgermeister von Reilingen und Geschäftsführer Hospiz Agape gGmbH, Patricia Schaidhammer, 2. Vors. der Ökumenischen Hospizhilfe, Hans Klemm, 1. Vors. Förderverein Hospiz Agape e. V., Martina Brixner, Leiterin Hospiz Agape, Johanna Weitkamp, Chefdirigentin, Christiane Staab, Bürgermeisterin von Walldorf, Franz Schaidhammer, Oberbürgermeister von Wiesloch

Veröffentlicht am 3. Dezember 2013, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=44255 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12