Basketball Sandhausen: Oberliga-Herren mit Veränderung auf der Trainerbank

Mit Nils Uhrig wird in der kommenden Saison anstelle von Thorsten Schulz nun ein anderes Gesicht bei den Oberliga-Herren-Spielen an der Seitenlinie zu sehen sein.


Er ist beileibe kein Unbekannter im Basketball-Bezirk und darüber hinaus. Als Jugendlicher fand er den Weg vom FC Badenia St. Ilgen nach Sandhausen, als es in seinem Heimatverein kein Team seiner Altersklasse mehr gab. Seither hat er sich zu einer verlässlichen Stütze entwickelt – nicht nur in den Teams, in denen er spielt(e), sondern auch als Coach und ‚Mit-Arbeiter’ hinter den Kulissen bei den Wild Bees. Durch seine Ausbildung zum Trainer mit B-Lizenz, seine langjährige Arbeit mit den U18-Teams der Wild Bees auch in der Jugend-Oberliga und durch seine Funktion als Co-Coach beim Regionalliga-Team der SG Kirchheim unter Michael Herb hat er einige Erfahrung angesammelt, die er nun beim Oberliga-Herren-Team der TG Sandhausen umsetzen kann. Erste Trainingsspiele sind bereits absolviert, ab morgen beginnt die heiße Phase der Saisonvorbereitung. Über die eine oder andere Verstärkung, sollte sie sich finden lassen, würde sich das Oberliga-Team sicher freuen.

Gemeinsam freuen wir uns auf eine erfolgreiche Saison 2018/2019. Let’s go, Wild Bees!

An dieser Stelle geht ein großes Dankeschön an Thorsten Schulz, der die Herren1 der Wild Bees vier Jahre lang kompetent betreute und auch in dieser Saison für die Weiterentwicklung der u18m- und u16w-Jugend-Teams der Wild Bees zuständig sein wird.

Text und Foto: WILD BEES Basketball TG Sandhausen/SG Walldorf Astoria
Veröffentlicht am 20. August 2018, 13:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=251623 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8