BAB A5 – Kronau – Zwei Verletzte und hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

Alle Fotos: Julian Buchner

A5/Kronau. (pol) Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von geschätzten 150.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochmorgen auf der BAB A5 in Höhe Kronau. Ein 37-Jähriger war gegen 07.35 Uhr mit seinem Lkw auf der BAB A 5 in Richtung Süden unterwegs. In Höhe Kronau fuhr er einem, am Stauende stehenden Lkw auf. Durch den Aufprall wurde der Lkw auf einem weiteren Lkw aufgeschoben. Der Verursacher und ein weiterer Fahrer wurden leicht verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Zur Unfallaufnahme waren zwei Fahrstreifen gesperrt. Zwei Schwerfahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Da Betriebsstoffe und weitere Flüssigkeiten ausgelaufen waren ist eine Nassreinigung der Fahrbahn erforderlich.

Veröffentlicht am 5. Februar 2020, 12:23
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=280023 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13