Morgen: Vernissage der Künstlergruppe Walldorf in der Galerie Alte Apotheke

Linie – Farbe – Struktur

Immer wieder bietet die „ Alte Apotheke“ ein Podium für Künstler, ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die erste Ausstellung im neuen Jahr bestreiten zwei Künstlerinnen – Theresia Gaa und Hedwig Ruder aus Hockenheim, beide Mitglieder der Künstlergruppe Walldorf.

Theresia Gaa beschäftigt sich mit Farben, Formen, Strukturen, da ihr dies die Möglichkeit gibt, Gefühle und Stimmungen bildhaft wiederzugeben. Ihr Ziel ist es, Befindlichkeiten so wiederzugeben, dass der Betrachter sich wiederfinden kann. Lange Zeit dem Gegenständlichen verhaftet, hat Sie mittlerweile auch ihre Begeisterung für die abstrakte Malerei gefunden. Die Realität verfremden, sie auf abstrakte Formen zu reduzieren, gibt ihr den Weg frei zur weiteren Entfaltung und künstlerischen Weiterentwicklung.

Hedwig Ruders  Bildsprache ist nach realistischer Malerei heute überwiegend abstrakt. Es fasziniert sie, die vielschichtigen Erscheinungsformen von Strukturen und Oberflächen festzuhalten. Farbe und Material spielen für sie in ihren Bildern eine entscheidende Rolle.

Vernissage mit musikalischer Umrahmung und Sektempfang ist am Sonntag den 21. Januar um 16.00 Uhr.
Einführende Worte spricht Frau Dr. Martina Wehlte, Kunsthistorikerin.

Die Ausstellung ist geöffnet vom 21. Januar 2018  bis 4. Februar jeweils Samstag und Sonntag von  14.00 – 17.00.

Text und Fotos: Künstlergruppe Walldorf

Foto: BBinz

Veröffentlicht am 20. Januar 2018, 10:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=237460 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8