Ausbildungsperspektiven in Zeiten von Corona – FREI-Talk mit Jens Brandenburg MdB 23.10.2020

„FREI-Talk“ mit Jens Brandenburg MdB (Gäste: Clemens Wieland, Harald Töltl und Holger Höfs)

Die Corona-Pandemie hat erhebliche Auswirkungen auf die berufliche Bildung. In krisengebeutelten Branchen sinkt das Ausbildungsplatzangebot. Berufsorientierungsmessen fallen aus. Auszubildende erleben geschlossene Berufsschulen, das Ausbleiben oder die Umstellung auf digitale Lernangebote, den Ausfall oder die Verschiebung von Zwischen- und Abschlussprüfungen, Kurzarbeit und drängende Fragen zur beruflichen Zukunft.

 

Eine Befragung der Bertelsmann Stiftung ergibt, dass sich jeder zweite Ausbildungsplatzsuchende von der Politik allein gelassen fühlt. Wie steht es um die Ausbildungsperspektiven in Zeiten von Corona? Was kann die Politik tun, um die berufliche Bildung aus der Krise heraus nachhaltig attraktiver zu gestalten? Um diese und weitere Fragen zu diskutieren, lädt der FDP-Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Brandenburg am kommenden Freitag, den 23. Oktober um 17 Uhr zum virtuellen „FREI-Talk“ ein. Das Thema lautet dieses Mal: „Ausbildungsperspektiven in Zeiten von Corona“. Gesprächspartner sind Clemens Wieland (Bertelsmann Stiftung), Harald Töltl (IHK Rhein-Neckar) und Holger Höfs (Unternehmer, Liberaler Mittelstand). Interessierte können sich über die Anwendung „GoToMeeting“ per Smartphone, Tablet, Computer oder Telefon zuschalten und sich per Video am Gespräch beteiligen. Weitere Informationen unter www.frei-talk.de.

 

Veröffentlicht am 21. Oktober 2020, 01:06
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=287090 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen