Aktionstag der CDU

CDU Wiesloch beteiligt sich am Aktionstag der CDU Rhein-Neckar – Kunststeinmauer im Stadtwingert aufgehübscht

Foto:Tina Wagner / Adrian Seidler

Zum zweiten Mal fand der Aktionstag der CDU Rhein-Neckar statt indem die Ortsverbände eingeladen werden sich unter dem Motto „Tu was für Deinen Ort“ zu engagieren.

Nachdem der Wieslocher Ortsverband beim vergangenen Mal das Außengelände des Laurentius-Kindergartens auf Vordermann gebracht hatte, wollte man dieses Jahr die Kunststeinmauer in der Stadtwingertanlage aufhübschen. Die Idee hierzu gab Bürgermeister Ludwig Sauer.

Der „Stadtwingert“ ist die Parkfläche unterhalb der Gerbersruhstraße mit den Wasserbecken und ist ein wunderschönes Kleinod, welche in den 1960er Jahren errichtet wurde. Am unteren Ende der Parkfläche befindet sich ein Teich und eine Pergola mit schattigen Sitzgelegenheiten, welche von einer Kunststeinmauer umrahmt wird.

Diese ruhiger Ort, der zum Verweilen einlädt, ist zwischenzeitlich – so der Eindruck – etwas in Vergessenheit geraten. Aber aufgrund der zahlreichen Aufgaben für Bauhof und Stadtgärtnerei und der knappen Haushaltsmittel lagen die Prioritäten in der Vergangenheit verständlicherweise an anderen Orten in der Stadt.

Die Kunststeinmauer, welche einem gängigen Serientyp der damaligen Zeit entsprach, wurden vom Baucenter Philipp aus der Lempenseite geliefert. In den vergangenen Jahren nagte der Zahn der Zeit an der Kunststeinmauer und an dem Drumherum.

So machten sich Tina Wagner, Christian Wanner, Michael Wanner mit Sohnemann, Holger Mengesdorf, Simon Wimmer und Adrian Seidler am 13. Mai „bewaffnet“ mit Spachteln, Bürsten, Leiter und zweier Hochdruckreiniger ans Werk.

Nachdem früh ein Hochdruckreiniger den Geist aufgab, schaffte die Gruppe leider nicht die ganze Wand. Nichtsdestotrotz konnte die Gruppe mit dem Geleisteten zufrieden wie die Vorher-Nachher-Bilder zeigen.

Zudem freuen sich die Aktionsteilnehmer, dass die Aktion eine Initialzündung für den städtischen Bauhof und Stadtgärtnerei war und ist den Wieslocher Stadtwingert weiter im Blick zu halten.

Weitere Verschönerungsmaßnahmen wurden bereits angekündigt und zum Teil schon ausgeführt, so dass dieser bald im neuen Glanz erstrahlen wird und noch mehr zum Verweilen einladen wird.

Ein großes DANKE ging von Seiten der CDU an den städtischen Bauhof für die Unterstützung im Vorfeld. „Tue was für Deinen Ort“ war eine gelungene Aktion, die Spaß machte und einen Mehrwert für die Allgemeinheit brachte.

„Beim nächsten Mal sind wir wieder dabei“, so der Stadtverbandsvorsitzende Michael Wanner.

 

Quelle Text: Adrian Seidler

 

Veröffentlicht am 4. Juni 2017, 12:59
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=213629 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen