Bleiben Sie informiert  /  Samstag, 20. Juli 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

Abstimmen für sozialinnovative Ideen – Startery Camp mit Social Impact und SAP

10. Mai 2016 | > Walldorf, Allgemeines, Das Neueste, SAP

Das Startery Camp unterstützt soziale Gründungen und die Weiterentwicklung von gemeinnützigen Vereinen

 Social Impact hat eine Vision: Social Entrepreneurs sollen über das relevante Know-How verfügen, um ihre Geschäftsvorhaben nachhaltig zu realisieren. Mit der Startery arbeitet  Social Impact gemeinsam mit SAP daran, diese Vision Realität werden zu lassen.

Die erfolgreiche Partnerschaft der Social Impact gGmbH mit SAP geht mit einer Unterstützungsstruktur durch Stipendien, Co-Working Arbeitsplätze mit Coaching und Netzwerk sowie Mentoring durch SAP-Mentoren für Social Startups und gemeinnützige Vereine in die nächste Runde. Bis zum 30.04.2016 lief die Bewerbungsfrist für das Startery Camp 2016. Jetzt geht es in die Votingphase.

Das Startery Camp

Mit der gemeinsamen Initiative Startery Camp bieten SAP und Social Impact in einem einwöchigen Workshop-Camp in Walldorf professionelle Qualifizierung im Bereich Social Entrepreneurship für sozialinnovative Gründungen oder die Weiterentwicklung von gemeinnützigen Vereinen. Neben dem Workshop-Camp von 20. bis 24. Juni 2016 bietet das Stipendium persönliches Mentoring und Workshop-Angebote durch SAP- Mitarbeiter für sechs Monate, vielfältige Kontakte zu Unternehmen, Behörden und Interessensgruppen sowie weitere Unterstützungsangebote zur Entwicklung eines sozialen Geschäftsmodells.

Voting-Sieger erhält persönliches Coaching mit Bundesverdienstkreuzträger Norbert Kunz

Seit der offiziellen Ausschreibung am 07. April 2016 haben es 50 Projekte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in das Startery Voting geschafft. Die Projekte sammeln nun Stimmen, um eines von 20 Stipendien für das Startery-Camp zu gewinnen und ihre Idee mit dessen Hilfe verwirklichen zu können. Der Voting Sieger gewinnt einen Tag im Social Impact Lab Berlin inklusive einem persönlichen Coaching mit Norbert Kunz, Träger des Bundesverdienstkreuzes und Geschäftsführer der Social Impact gGmbH.

Ab dem 7. Mai 2016 kann die Community auf der Website www.voting-startery.de für ihren Favoriten voten. Das Voting  und eine Fachjury von SAP und Social Impact entscheiden, welche 20 sozialinnovativen Projekte als Stipendiaten für das Startery-Camp vom 20. bis 24. Juni 2016 in Walldorf bei SAP aufgenommen werden. Unter der Votern werden eine Soulbottle, ein Kochbuch von Über den Tellerrand sowie ein Notizheft von beable verlost.  Diese Sozialunternehmen wurden ebenfalls durch Social Impact unterstützt.

Vier innovative Programme mit unterschiedlichen Schwerpunkten

Bereits 2011 hat Gabriele Hartmann, Head of Corporate Social Responsibility MEE von SAP, Social Impacts Vision des ersten Social Startup Inkubators geteilt. Daraus ist gemeinsam mit SAP die Entwicklung und Durchführung des Stipendienprogramms in Berlin entstanden. Neben der finanziellen Unterstützung und großartiger Ideen ist es auch das persönliche Engagement vieler SAP-Mitarbeiter, welches das Programm so erfolgreich macht.
Jetzt geht die Kooperation in die nächste Runde. Mit Startery sind vier innovative Programme mit unterschiedlichen Schwerpunkten entstanden: Startery-Camp, Startery Lab Berlin, Startery CEE und Startery Mentoring.

Sozialunternehmer wurden mit 20.000 Coaching-, Mentoren- und Beratungsstunden unterstützt

Seit dem Start des Programms haben sich über 1500 Startups mit ihren Ideen um das Stipendium beworben. In 40 Pitching-Events wurden 212 Teams ausgewählt und in 50 Monaten an 7 Standorten mit ca. 20.000 Coaching-, Mentoren- und Beratungsstunden und 400 Workshops und Gruppencoachings und kostenfreien Arbeitsplätzen im Social Impact Start Programm unterstützt. In über 1000 Medienbeiträgen wurde über die Stipendiaten berichtet. Neben dem achtmonatigen Stipendienprogramm wurde zusätzlich 2014 das erste Qualifizierungsprogramm für Social Startups aus Osteuropa gestartet, die Social Impact Bar in der Feuerwache Mannheim etabliert und die Idee des Social Entrepreneurship neuen Zielgruppen näher gebracht.

In die gemeinsamen Programme fließen sowohl das Know-How aus 20 Jahren Gründungsunterstützung und Sozialunternehmertum der Social Impact als auch die Kompetenzen von über 200 SAP Mentoren und 28 SAP Workshoptrainern ein.

Weiter Informationen zum Programm finden Sie auf http://startery.de/

Über die Social Impact gGmbH

Die Social Impact gGmbH mit Sitz in Potsdam wurde 1994 unter dem Namen iqconsult gegründet. Social Impact ist die Agentur für soziale Innovationen und Experte für Gründungsberatung mit Fokus auf 95 Programme für Social Startups sowie Angebote für weitere Zielgruppen. Die Gründungsprogramme werden in Social Impact Labs angeboten, an derzeit sechs Standorten (Berlin, Hamburg, Frankfurt, Leipzig, Duisburg, Potsdam). Social Impact mit seinen rund 50 Mitarbeitern wird durch bekannte Unternehmen und Stiftungen gefördert. Mehr Informationen auf www.socialimpact.eu

Text: Salah Said, Program-Manager Startery Camp & Mentoring

(Foto: BBinz)

(Foto: BBinz)

Das könnte Sie auch interessieren…

Ladeplätze sind für E-Fahrzeuge freizuhalten

  Parkende Autos blockieren Ladesäulen – Ordnungswidrigkeit kostet 55 Euro Die Stadt Walldorf, das Mannheimer Energieunternehmen MVV und die Stadtwerke Walldorf haben in den vergangenen zwölf Monaten die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge stark ausgebaut. Mit...

Stadt führt Pilotprojekt Sprachkurs künftig in Eigenregie fort

  Elf Frauen absolvierten Sprachkurs in Walldorf Nach 200 Unterrichtsstunden seit Oktober 2023 haben es elf Frauen nun geschafft und den Sprachkurs abgeschlossen. Das Besondere am Kurs, der sechs Stunden pro Woche im Begegnungshaus stattfand: Auch für die...

Morgen, 20.07.: Open-Air-Konzert der Schlagzeugensembles der Musikschule

  „Percussion im Hof“ Am Samstag, 20. Juli, 14.30 Uhr, laden unter der Leitung von Benjamin Wittiber die Schlagzeugensembles Rappelkiste und Sticktime der Musikschule Südliche Bergstraße zum Open-Air-Konzert „Percussion im Hof“ ein. Dieses Jahr findet das Event...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive