90 Jahre GEDOK Heidelberg – Jubiläumsausstellung

Die Künstlerinnen Elsbeth Lang, Danuta Latta, Sandra Obel, Anna Schaberick und Sabine Schreier (auch Künstlergruppe Walldorf)  laden herzlich ein zur Vernissage ihrer Ausstellung ZUSAMMENSPIEL am Samstag, den 07. Dezember 2019, 19 Uhr, in der GEDOK-Galerie Heidelberg.

Zur Einführung spricht Herr Dr. Helmut Orpel, Kunsthistoriker und Autor. 
Musik präsentiert Almut Werner (Flöte).

Den roten Faden der Ausstellung ZUSAMMENSPIEL bildet das Quadrat. Fünf Künstlerinnen haben sich auf unterschiedliche Weise mit dem Quadrat auseinandergesetzt. 
Abstrahiert, experimentell und niemals exakt geplant bringen Elsbeth Lang, Danuta Latta, Sandra Obel, Anna Schaberick und Sabine Schreier ihre Arbeiten in Einklang. Jede geht ihren eigenen Weg und doch finden die Arbeiten zueinander. Hinterfragt man die Intuitionen der Künstlerinnen, wird auch hier das ZUSAMMENSPIEL erkennbar: Freiheit, Emotion, Spontanität, Natur und Mensch.

Damit nehmen die fünf Künstlerinnen noch einmal den Leitgedanken des Jubiläumsjahres „Netzwerkerinnen“ auf. 
Mit der Ausstellung ZUSAMMENSPIEL schließt die GEDOK-Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V. Heidelberg ihre Veranstaltungsreihe anlässlich des 90jährigen Bestehens in Heidelberg ab.

GEDOK-Galerie in Heidelberg

GEDOK Galerie, Römerstr. 22, 69115 Heidelberg 
www.gedok-heidelberg.de 
[email protected] 
Öffnungszeiten: Mi + Fr 17-20 Uhr, Sa 11-14 Uhr (Feiertage geschlossen)
Die Ausstellung läuft bis 04. Januar 2020.

Text und Fotos: Sabine Schreier

 

Veröffentlicht am 3. Dezember 2019, 13:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=278013 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13