3 x Edelmetall bei Deutscher Meisterschaft

Muhammed Özdemir löst Fahrkarte zur Europameisterschaft 2019

Vom 02.-03.06.2018 fand die Deutsche Meisterschaft der Jugend, Junioren und u21 in Erfurt statt. Das Team der KG Rhein-Neckar konnte sich bei der Landesmeisterschaft mit den fünf TSG Karateka Jana und Tim-Luka Friedrichs, sowie Muhammed, Abdullah und Mustafa Özdemir qualifizieren.

Die Erwartungshaltung, insbesondere bei Muhammed, war groß. Schließlich hatte er mit seinem 3. Platz bei der Youth League in Sofia am vergangenen Wochenende die beste deutsche Platzierung eingefahren. Und obwohl die Hoffnungen groß waren, musste schon zu Beginn der erste Rückschlag verarbeitet werden, denn Abdullah konnte aufgrund seines Gewichts nicht starten.

Für die Junioren Jana und Mustafa startete das Turnier am Samstag. Jana, die sich beim U21 Randori vor zwei Wochen am Sprunggelenk verletzte, war wieder voll da und hoch motiviert. In der 2. Runde verlor sie gegen die spätere Finalistin Hanna Henning von der Sportgemeinschaft Anhausen und zog in die Trostrunde ein. Am Ende erreichte sie den 7. Platz in der Gesamtwertung.

Mustafa startete in der 2. Runde ins Turnier. Hier besiegte er Ilia Prinz mit 5:0 und Jan Kemmet aus Gummersbach mit 1:0. Der Endstand im Poolfinale gegen Alexander Buchheim aus Wirges war 0:0. Im Kampfrichterentscheid unterlag Mustafa und kämpfte um den 3. Platz. Hier traf er auf Mehdi Gholami vom der Kian Karate Akademie. Nichts zulassend gewann er mit 2:0 und sicherte sich nach dem Vizetitel des vergangenen Jahres nun Platz drei.

Die Jugendlichen Tim-Luka Friedrichs und Muhammed Özdemir waren am Sonntag an der Reihe. Tim-Luka, der das Wettkampfjahr wachstumsbedingt dosierter angehen muss, überraschte bereits durch seinen Sieg beim U21 Randori. Auf Muhammed lastete wohl der größte Druck. Denn nach den Siegen beim Krokoyama Cup, dem U21 Randori und seinem 3. Platz bei der WKF K1 Youth League in Sofia, schien die Marschrute vorgegeben.

Tim-Luka startete mit Übersicht ins Turnier. 2:0 gegen Ivan Capodici aus Saarwellingen in Runde 1, 3:0 gegen Ilyas Bomke aus Neumünster und 3:2 gegen Philipp Walger aus Puderbach führten ihn ins Poolfinale. Hier traf er auf Tim England aus Erfurt. Beim Stand von 1:2 wurde Tim wegen zu hartem Kontakt disqualifiziert, wodurch Tim-Luka ins Finale einzog. Hier lieferte er sich einen spannenden Schlagabtausch mit Miguel Herder aus Puderbach, in dem er knapp unterlag. Als deutscher Vizemeister und U21 Gewinner ist dies das erfolgreichste Jahr in seiner bisherigen Laufbahn.

Muhammed startete trotz der hohen Erwartungen äußerlich unbeeindruckt ins Turnier. Mit Übersicht kämpfend gewann er gegen Francesko Ehrhardt aus Waltershausen 7:0, Alessandro Engelhardt aus Fürth 10:0 und Dojet Haxhimusa aus Bergisch Gladbach mit 1:0. Im Poolfinale traf er auf Rami Alastal aus Bochum. Im hoch spannenden Kampf hatte am Ende Muhammed beim Stand von 4:4 mit Senshu die Nase vorne und zog ins Finale ein. Hier traf er auf Davis Engel aus Bochum. Auf Sicherheit kämpfend reichte ein 1:0 für den Sieg und den zweiten Titel nach 2015.

Mit Gold, Silber, Bronze und einem 7. Platz ist dies die erfolgreichste Deutsche Meisterschaft für das Team der KG Rhein-Neckar und den Sportlern der TSG Wiesloch überhaupt. Und nachdem die KG Rhein-Neckar 2017 bereits als erfolgreichstes Team bei den Minis, Kindern und Schülern in Baden-Württemberg abschloss, zeigt es, dass die vereinsübergreifende Nachwuchsförderung am Leistungszentrum Kumite des Karate Centrums Rhein-Neckar aufgeht.


Karate Centrum Rhein-Neckar e.V.
1. Vorsitzender
Volker Harren
 
Geschäftsstelle
Alte Heerstraße 6
69168 Wiesloch

 
Web:  http://www.kcrn.de
 
Honbu Dojo – Leistungszentrum Kumite

Industriestraße 11
69234 Dielheim
 
Dojo Hockenheim im Sports Island

Schwetzinger Strasse 10
68766 Hockenheim

Veröffentlicht am 6. Juni 2018, 13:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=248405 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen