Kameradschaftsabend der Feuerwehr

Kameradschaftsabend 2016 der Freiwilligen Feuerwehr Frauenweiler

kammeradschaftsabendAbteilungskommandant Florian Prummer eröffnete den diesjährigen Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr in der Dorfklause Frauenweiler am 26.11.2016 mit einer Anekdote von seiner derzeitigen privaten Baustelle.

Er habe sich dieses Jahr direkt auf seiner Baustelle auf diesen Abend vorbereitet, und seine Notizen daher auf Reststücke seiner Holzdecke geschrieben.

So stand Florian Prummer also mit drei weisen Holzbrettchen vor dem Publikum und begrüßte all seine Gäste unter Zuhilfenahme des ersten Brettchens mit der Beschriftung „Hallo“.

Er begrüßte Oberbürgermeister Dirk Elkemann, Stadtbrandmeister Peter Hecker, die Altersmannschaft der Abteilung, die Jugendfeuerwehr sowie natürlich auch die aktiven Kameraden mit deren Partner.

Schnell ging es weiter mit den nächsten Brettchen, dass die Beschriftung „Danke“ trug. Er sprach seinen Dank der gesamten Mannschaft aus, all denjenigen, die ihn vor und hinter den Kulissen unterstützen sowie der gesamten Jugendfeuerwehr, welche sehr zahlreich im Raum vertreten war. Spezieller Dank sprach er seinem Schriftführer und seinen Stellvertretern aus, speziell, da er die gesamte Planung  für den Kameradschaftsabend selbst in deren Hände geben durfte.

Den Dankesworten schloss sich auch Oberbürgermeister Dirk Elkemann an, den es freute zum ersten mal am Kameradschaftsabend der Abteilung teil nehmen zu dürfen. Er zog ein kurzes Resümee seines ersten Amtsjahres als Oberbürgermeister der Stadt Wiesloch und erklärte viel Neues gelernt zu haben. Neues aber im positiven Sinne, wie zum Beispiel, dass man sich auf seine Feuerwehren verlassen könne, was ihm selbst und auch den Bürgern der Stadt ein gutes Gefühl gebe.

Abteilungskommandant Prummer schloss die Begrüßungsrunde mit seinem letzten „NotizBrettchen“ mit der Aufschrift „Wichtig“, welches Informationen zum weiteren Verlauf des Abends und des anstehenden Essens enthielt.

Die in Buffet-Form dargebotenen Speisen hielten für jeden Geschmack etwas bereit. Klassiker wie Schnitzel oder Lende als Fleischsorten sowie Beilagen wie Buttergemüse und  Kroketten durften hierbei natürlich nicht fehlen. Eröffnet wurde das Essen jedoch durch einen kleinen Salat und Häppchen wie Honigmelone mit Schinken oder gerollte Pfannkuchen-Stückchen.

Noch währen die Gäste sich dem Abschluss des Essens in Form von Eis widmeten, begann die Jugendfeuerwehr mit ihrem alljährlichen Programm, dass einen Blick in das vergangene Jahr ermöglichte. Heiter wurden Vergleiche zwischen Mannschaftsmitgliedern und Prominenten wie Bud Spencer oder David Guetta gezogen, eine Tanzeinlage vorgeführt sowie ein Gedicht zum Fehlalarm einer Feuerwehr vorgetragen.

In das Programm selbst wurden die diesjährigen Ehrungen der Abteilung eingeflochten. In diesem Zusammenhang wurde Hauptfeuerwehrmann Michael Lang für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Frauenweiler geehrt und bekam das Ehrenabzeichen in Silber überreicht.

Für nochmal weitere 25 Jahre, also insgesamt 50 Jahre Mitgliedschaft, bekam Oberfeuerwehrmann Reinhold Oswald die Ehrennadel in Gold des Kreisfeuerwehrverband Rhein-Neckar-Kreis überreicht.

Den restlichen Abend verbrachten die Gäste in gemütlicher und geselliger Runde bei interessanten Gesprächen und entspannter Atmosphäre.

 

Quelle Text/Foto: Freiwillige Feuerwehr Wiesloch

 

 

Veröffentlicht am 7. Dezember 2016, 13:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=199503 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8